Treueorden für Schatzmeister Roland Urban

Wesel..  Präsident Thomas Stachowski konnte 99 Schützen zur Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Wesel-Fusternberg 1841 begrüßen. Da Stachowski zugleich amtierender König ist, wurde er von Geschäftsführer Marti Vorholt gesondert willkommen geheißen.

Hauptthemen dieses Abends waren die Punkte Satzungsänderungen, Ehrungen und Wahlen. Das Thema Satzungsänderungen wurde ausführlich von den Versammlungsteilnehmern diskutiert. Letztlich wurde darüber abgestimmt und die notwendigen Änderungen mehrheitlich beschlossen. Auf dieser Versammlung wurden wie bereits im Vorjahr auch die Treueorden bis einschließlich 45 Jahre Vereinszugehörigkeit verliehen.

So erhielt Bataillons-Schatzmeister Roland Urban den Treueorden für 30-jährige Vereinsmitgliedschaft. Nach den Ehrungen wurde nach einer kurzen Laudatio, die Bataillons-Kommandeur Andre Nitsche vortrug, der Offizier für Sonderaufgaben, Christian Urban, verabschiedet. Aus beruflichen Gründen konnte er sich nicht mehr zur Wiederwahl stellen. Für die freiwerdende Stelle wurde Schützen-Kamerad Sven Brysch vorgeschlagen und durch die Versammlung mehrheitlich in dieses Amt gewählt. Die Berichte der einzelnen Abteilungen und die Vorstellung der Neuaufnahmen rundeten die Versammlung ab.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE