Das aktuelle Wetter Wesel 13°C
Politik

Thomas Lemken stärkt CDU mit einem Sitz

27.06.2012 | 18:18 Uhr
Thomas Lemken stärkt CDU mit einem Sitz
Thomas Lemken stärkt die CDU mit einem Sitz. Foto: Heinz Kunkel/WAZ FotoPool

Wesel. Es war der letzte Versuch von Thomas Koch (Bündnis 90/Die Grünen), das Ratsmandat seiner Partei zu retten, das bislang Thomas Lemken inne hatte. Doch es bleibt dabei: Thomas Lemken hat seinen Sitz mit in die CDU genommen.

Uund damit auch sämtliche Positionen in den Fachausschüssen und anderen Gremien. Koch zog während der Ratssitzung den Schluss, dass die CDU die Beteiligung der kleinen Fraktionen nicht wünscht, sonst hätte sie Lemken einen ihrer Sitze überlassen. Offenbar sei der Sitz gewünscht, aber die Person?, fragte Koch und erntete damit zahlreiche Zwischenrufe der Unionsmitglieder. CDU-Fraktionschef Linz betonte zudem, dass Lemken als Mensch und Person sowie als Fachmann sehr willkommen sei.

Ein Brief, den Koch in der Angelegenheit an Linz mit der Bitte geschrieben hatte, die Situation zu verändern, sei mit einem klaren Nein beantwortet worden. Thomas Koch hält das Ganze für ein unwürdiges Schauspiel, das beispielsweise während der jüngsten Sitzung des Betriebsausschusses verfolgt werden konnte. Dort saß zunächst Thomas Lemken von der CDU am Beratungstisch, denn es ging um die Verhinderung des Friedhofszugangs für das Bestattungsunternehmen Keunecke. Schließlich verließ er den Raum Richtung Stadtwerke-Aufsichtsrat, und Thomas Koch von den Grünen setzte sich als sein Stellvertreter dazu. Obwohl die CDU mit sieben Leuten im Betriebsausschuss vertreten sei, sei sie nicht bereit, einen ihrer Sitze für Lemken abzugeben, ärgert sich Koch.

Genauso wird die Situation künftig im Ausschuss für Stadtentwicklung aussehen. Lemken ist dort ebenfalls Mitglied. Im Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschuss ist Thomas Lemken Vertreter. Zudem gehört er dem Aufsichtsrat der Bäder-GmbH, der Stadtwerke und des Bauvereins an. Vertreter ist er in der Verbandsversammlung der Verbands-Sparkasse Wesel und dem dortigen Verwaltungsrat.

Koch hat in der Sache eine Veränderung im parlamentarischen Miteinander durch die CDU ausgemacht. Schließlich gibt es in der Vergangenheit auch Fälle im Weseler Rat, wo die Fraktion, die Zulauf aus einer anderen Fraktion erhielt, auch den entsprechenden Sitz stellte.

Von Petra Herzog


Kommentare
27.06.2012
21:57
Ob Thomas Lemken wirklich die CDU damit stärkt das sei dahingestellt.
von Wespe7 | #1

Ob Thomas Lemken wirklich die CDU damit stärkt das sei dahingestellt. Denke nach der nächsten Wahl wird die CDU wie auch die Grünen deutlich auf der Verliererseite stehen. Polit-**** verträgt sich - Polit-**** schlägt sich - Polit-**** verträgt sich fällt mir dazu ein. Thomas Lemken und die CDU passen zusammen - beides Eigen-Interessenvertreter und schon lange Marionetten der Bierimperatoren - siehe Maikirmesdiskussion.

Aus dem Ressort
Übernachten in schwebenden Zelten in der Dingdener Heide
Camping
Das Ferien- und Erholungsgebiet Dingdener Heide hat sich etwas Besonderes für die Camper ausgedacht. Wer Lust auf ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten hat, kann das in schwebenden Zelten tun. Die ersten Familien haben es schon mal ausprobiert - und waren begeistert.
Junge Schermbecker bleiben weg
Politik
Die SPD Schermbeck hat sich Untestützung aus Düsseldorf geholt: Der Generalsekretär der NRW-SPD, André Stinka, wollte mit Jugendlichen über Politik, Politikverdrossenheit und ein Jugendparlament reden. Doch es kamen nur zwei junge Gäste in den Saal Nappenfeld
Mit der Weseler „River Lady“ auf dem Rhein
Auf in den Frühling
Seit 25 Jahren prägt der nachgebaute Mississippi-Dampfer die Weseler Rheinpromenade. Am Ostersonntag beginnt die Saison mit Rund- und Städtefahrten und vielem anderen mehr. Kapitän Oliver Bertsch freut sich auf zahlreiche Gäste an Bord.
Vermisste Frau aus Wesel tot in den Niederlanden gefunden
Leichenfund
Vergeblich hatten Feuerwehr und Polizei nach einer Frau gesucht, die bei Wesel in den Rhein gestürzt war. Nun die traurige Gewissheit: Die 37-Jährige ist tot. Ihr Leichnam wurde Mittwoch von niederländische Behörden in einem Seitenarm des Rheins geborgen. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht.
Wohnhaus in Hamminkeln-Brünen bei Feuer komplett zerstört
Feuerwehreinsatz
Großeinsatz für die Feuerwehr in Hamminkeln-Brünen. Donnerstagmorgen brannte an der Straße Freyhaushof ein Wohnhaus komplett nieder. Die Polizei spricht von rund 150.000 Euro Schaden.
Knochenmarkspende
Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

 
Fotos und Videos
Haus in Brünen bei Feuer zerstört
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Tag der Logistik 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Rund ums Grün
Bildgalerie
Fotostrecke