Spielmannszug Lackhausen wählte dritten Vorsitzenden

Wesel..  Neuwahlen des gesamten Vorstandes standen beim Spielmannszug Lackhausen an: Peter Jäkels, langjähriger Erster Vorsitzender, wurde zwar wieder ins Amt gewählt. Nach 28 Jahren möchte er aber den Vorsitz in absehbarer Zeit in jüngere Hände legen. Erstmals wählten die Mitglieder deshalb einen dritten Vorsitzenden: Christian Jäkels. Der Sohn des Vorsitzenden soll die Möglichkeit haben, langsam in die Vorstandsarbeit hinein zu wachsen. Björn Larsen bleibt zweiter Vorsitzender, auch um den anstehenden Generationswechsel helfend zu begleiten. Neu im Amt ist Silke Krebbing als zweite Rendantin, da Guido Sons sein Amt als erster Rendant aus beruflichen und privaten Gründen nicht weiterführen wollte. Für ihn rückt Lars van Holt vom zweiten auf den ersten Rendanten. Holger van Holt, Arndt Schneiders als Schriftführer, Thomas Kleinherbers und Andreas Ramscheid als Stabsführer sowie Erika Krebbing als Pressewartin wurden in ihren Ämtern bestätigt. Beim Vergnügungsauschuss gab es Veränderungen. Für die Organisation von Freizeitaktivitäten sind nun Andrea Deckers, Manuela Kuberski, Thomas Kleinherbers, Matthias Heck, Andreas Ramscheid, Yanneck van der Els und Robin Krebbing zuständig. Jugendwarte bleiben Susanne Jäkels und Marcus Ramscheid.

Die Spielleute bieten neben der qualifizierten Ausbildung an diversen Instrumenten auch viele Freizeitmöglichkeiten an. So hofft der Verein, dass Kinder und Jugendliche den Weg nach Lackhausen finden. Interessierte können sich informieren: 0281/62446. Außerdem ist der Musikzug Lackhausen im Internet vertreten: www.facebook.com/pages/Musikzug-Lackhausen oder www.musikzug-lackhausen.de