Sommerton-Festival: Ab sofort gibt es Frühtickets

Wesel..  Nachdem im vergangenen Jahr zwei der drei Festival-Tage bereits im Vorfeld ausverkauft waren und schon jetzt erste Ticket-Wünsche bei den Machern des Sommerton-Festivals eingegangen sind, haben sich die Veranstalter entschieden, in diesem Jahr erstmalig ein Frühbucher-Ticket anzubieten. Erhältlich ist es zum Preis von 65 Euro. Besucher können damit das Festival-Programm am Freitag, 28. August, und Samstag, 29. August, erleben. Wer die Veranstaltung nur an einem der beiden Tage besuchen möchte, bekommt Tagestickets für jeweils 36 Euro.

Wie die Veranstalter mitteilen, sind die Frühbucher-Tickets ab sofort und bis zum Frühling erhältlich. Sie können auf der Homepage zum Festival unter www.sommerton.de bestellt werden. Sobald dann im März das vollständige Programm des Musik-Festivals vorgestellt wird, gelten die regulären Preise für Eintrittskarten. Tickets für das exklusive Abschlusskonzert in der Schlosskirche am Sonntag, 30. August, werden generell erst nach der Programm-Veröffentlichung im März angeboten, teilt das Sommerton-Team mit. Erfahrungsgemäß seien Karten für dieses Konzert sehr beliebt und nach wenigen Stunden vergriffen.

Wie gewohnt werden am letzten August-Wochenende international renommierte Künstler an den Niederrhein kommen, versprechen die Veranstalter schon vor der Bekanntgabe des kompletten Programms. Einen Höhepunkt nennt das Team aber bereits jetzt: Die britische Harfenistin Catrin Finch wird in Diersfordt auftreten. Gemeinsam mit ihrem Duo-Partner Seckou Keita baut sie eine musikalische Brücke von keltischen Melodien bis hin zum Liederbuch der Mandingo Westafrikas.