Senioren feierten mit den Schützen

Hamminkeln..  110 Senioren ab 60 Jahre folgten jetzt der Einladung des St.-Johannes Schützenverein Wertherbruch zum gemütlichen Kaffeetrinken in der Bürgerhalle. Alle zwei Jahre richtet der Schützenverein diese Veranstaltung aus. Eingeladen waren alle Mitglieder nebst Partnerinnen sowie die Frauen aller verstorbenen Mitglieder.

Neben selbstgebackenen Torten der Vorstandsfrauen zum Kaffee sorgten die „Unterhaltungskünstler“, Günther Berger, Reinhold Pries aus Werth und Christa Lehmkuhl, mit ihren Gedichten und Reden für einen kurzweiligen Nachmittag. Der Spielmannszug Wertherbruch unter der musikalischen Leitung von Markus Thesing kam ebenfalls zu einem Ständchen vorbei.

Die ältesten anwesenden Mitglieder waren Hildegard Schwiening (92 Jahre) und Heinz Berning (88 Jahre). Präsident Hermann Schlebusch, der durch das Programm führte, überreichte den ältesten Senioren einen Blumenstrauß und ein Geschenk.

Der Erlös der freiwilligen Geldspende für Kaffee und Kuchen ging an die Jugendabteilung des Spielmannszuges sowie an die Pfadfindergruppe in Wertherbruch.