Rund um Parkinson

Wesel..  Auf das Schicksal von Parkinson-Patienten möchte das Team des Evangelischen Krankenhauses am Wochenende aufmerksam machen. Anlässlich des Welt-Parkinson-Tages am 11. April gibt es in der Obrighovener Klinik zwei Veranstaltungen. Schon am Freitag, 10. April, liest Jürgen Mette ab 18 Uhr im Vortragsraum aus seinem Buch „Alles außer Mikado. Leben trotz Parkinson“. Allerlei Informationen über Therapien und Diagnostikmöglichkeiten erhalten Besucher am Samstag, 11. April, von 10 bis 13 Uhr. Dann stehen verschiedene Vorträge auf dem Programm. Fachärzte für Neurologie gehen unter anderem auf Früherkennung und die Behandlung im fortgeschrittenen Stadium ein. Zudem gibt es praktische Übungen zum Mitmachen sowie Vorführungen. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos. Anmeldungen sind unter 0281/106-2800 oder per Mail an ziegler-bozkurt@evkwesel.de möglich.