„Rock the Big Band“ im Bühnenhaus

Fetzige E-Gitarren und stimmungsvolle Blasmusik: Dass das super zusammen passt, davon konnten sich Besucher des Konzerts „Rock the Big Band“ selbst überzeugen. Im Bühnenhaus trat die Big Band Young People um Thilo Wolf gemeinsam mit dem Rocktrio Hermann Skibbe auf. Die ausgewählten Stücke waren hauptsächlich rockig: „Walk this way“ von Aerosmith oder „We will rock you“ von Queen, gepaart mit dichtem Nebel auf der Bühne und schnell-wechselnden Lichteffekten. Ein paar Swing-Stücke aus dem normalen Programm der Young People gab es auch zu hören, zum Beispiel „Take the A Train“. Als Zugabe spielten die Musiker „Rock & Roll“ von Led Zeppelin. Die rund 500 Zuschauer waren begeistert: Tosender Applaus und Zurufe gab es für die Musiker nach jedem Stück. Durch das Programm führte Marcel Oppenberg, Organisator der Young People, mit einer guten Portion Humor. „Sie können aufstehen, kreischen, Klamotten auf die Bühne schmeißen“, war nur einer seiner frechen Sprüche. „Wir haben ein Jahr lang für das Konzert geprobt“, so Oppenberg. Dass sich das gelohnt hat, war zu hören: Ein wirklich gelungener Abend.