Rentner bestohlen - Polizei warnt vor Trickdieben

Wesel..  Achtung, Trickdiebe. Bargeld erbeuteten zwei Frauen Samstagnachmittag in der Wohnung eines 78-jährigen Weselers. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch einmal davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Die Tat ereignete sich am frühen Nachmittag gegen 13.30 Uhr. Die Frauen hatten sich unter einem Vorwand Zutritt zu der Wohnung an der Dresdner Straße verschafft. Sie stahlen Geld und verließen anschließend das Haus.

Die erste Frau ist circa 20 Jahre, etwa 1,65 Meter groß und hat längere, dunkle Haare. Sie trug Jeans und einen dunklen Stepp-Mantel, sie hatte eine dunkle Tragetasche bei sich. Die zweite Frau ist etwa 25 Jahre alt. Sie ist rund 1,75 Meter groß, hat auch längere, dunkle Haare und war ebenfalls mit Jeans und einem dunklen Stepp-Mantel bekleidet. Die Polizei bittet um Hinweise unter 0281 / 1070. Sie rät vor allem älteren Menschen, vorsichtig zu sein und die Türe im Zweifelsfall nicht zu öffnen: „Lassen Sie sich auch keine Informationen über sich selbst, Angehörige, Freunde oder Bekannte entlocken.“

Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz an der Delogstraße 1-3 zur Verfügung. Die Berater sind telefonisch unter 0281 / 107 - 4420 zu erreichen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE