Radwandertag startet Sonntag

Wesel. Bereits zum 24. Mal wird der Niederrheinische Radwandertag am kommenden Sonntag, 5. Juli, ab 10 Uhr angeboten. 64 markierte Rundstrecken unterschiedlichster Länge führen durch die wunderschöne Landschaft und in die insgesamt 74 Teilnehmerorte.

Auch Wesel ist Etappenort von vier Touren: Die Routen 9, 12, 14 und 18 beginnen in der Hansestadt und führen in die umliegenden Städte und wieder zurück. Ein besonderes Highlight ist die Route 14, die eigens für kleine Radler konzipiert wurde: Sie verläuft von Wesel bis nach Krudenburg und hat eine Länge von 28,3 Kilometer. Los geht es um 10 Uhr mit der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeisterin Ulrike Westkamp an der Stadtinformation am Großen Markt.

Tombola am Ziel

Die Stempelstelle ist ebenfalls dort eingerichtet. Die Stadtinformation hat von 10 bis 17 Uhr geöffnet und informiert über die ausgeschilderten Routen. Als Abschluss des Tages findet um 17 Uhr die Tombola statt, zu der ein ortsansässiger Fahrradhändler die Preise beisteuert. Zu gewinnen gibt es eine Fahrrad-Lenkertasche im Wert von 70 Euro sowie einen Fahrradhelm im Wert von 50 Euro.

Weitere Informationen zur Streckenführung, GPX-Routen sowie Flyer zum Niederrheinischen Radwandertag stehen auch im Internet unter www.wesel-tourismus.de.