Polizei sucht Zeugen nach Raubüberfall

Die Polizei sucht zwei Täter, die eine Spielhalle in Wesel
Die Polizei sucht zwei Täter, die eine Spielhalle in Wesel
Foto: WAZ FotoPool
Raubüberfall in der Weseler Innenstadt: Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde bereits am Dienstagmorgen gegen 10.45 Uhr eine 48-jährige Weselerin Opfer eines Überfalls.

Wesel..  Kurz nach Ladenöffnung betrat ein bislang unbekannter Mann eine Spielhalle an der Dinslakener Landstraße und forderte von der Angestellten Bargeld. Nachdem der Räuber die Beute in eine Tüte gestopft hatte, flüchtete er gemeinsam mit einem weiteren Mann, der vor dem Haus vermutlich „Schmiere“ gestanden hatte, zu Fuß in Richtung Kurt-Kräcker-Straße. Die Weselerin erlitt einen Schock.

Der Haupttäter ist mindestens 175 cm groß, etwa 30 Jahre alt, hat athletisches Aussehen und trug dunkle Kleidung inklusive dunkler Mütze. Der Komplize ist ebenfalls etwa 30 Jahre alt, kleiner als 170 cm, aber von kräftiger Statur. Auffallend waren die muskulösen Oberschenkel des Mannes. Bekleidet war er mit einer Jeans, grau-brauner Winterjacke, Schal und einer Wollmütze.

Intensive Fahndungsmaßnahmen verliefen zunächst erfolglos.

Die Ermittler suchen nun einen jungen Radfahrer, der den Flüchtenden auf dem Radweg der Dinslakener Landstraße stadteinwärts fahrend entgegen kam. Er und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo unter 0281/107-0 zu melden.