Polizei findet 280 Hanfpflanzen in einem Schermbecker Keller

Mit professionellen Gerätschaften züchtete ein 24-Jähriger 280 Hanfpflanzen im Keller seines Wohnhauses.
Mit professionellen Gerätschaften züchtete ein 24-Jähriger 280 Hanfpflanzen im Keller seines Wohnhauses.
Foto: Polizei
Was wir bereits wissen
Ihre Ermittlungen führten die Beamten auf die Spur eines 24-Jährigen. Bei einer Hausdurchsuchung entdeckten sie die illegale Gartenlandschaft.

Schermbeck.. Ein 24-Jähriger aus Schermbeck hat sich in seinem Keller offenbar als Drogengärtner versucht. Am Freitagmorgen bekam er Besuch von der Kriminalpolizei, die bei einer Hausdurchsuchung 280 Marihuana-Pflanzen sicherstellten. Den jungen Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren. (we)