Plakate werben für Umwelt und den „KlimaTisch“

Foto: FUNKE Foto Services

Hamminkeln..  Der „KlimaTisch“ Hamminkeln setzt seine energetische Domestizierung weiter um. Diesmal mit Plakaten: Drei Motive in jeweils 16-facher Ausführung, die jetzt in 48 öffentliche Plakat-Rahmen geklemmt werden und die Bürger für das Thema Energiesparen und Umweltschutz sensibilisieren sollen. Zunächst bis zur Schützenfest-Saison, die am 4. Mai startet. Danach werden die Plakate vom 26. Mai an wieder hängen - bis zum 15. Juni. „Dann ist Sommerpause“, sagt Vanessa Wiltink von der Stadtverwaltung. Auch danach werden die Plakate, die sie auf dem Foto mit Diplom-Ingenieur Gerhard Brinkmann sowie ihren Kollegen Thomas Dreier und Thomas Michaelis präsentiert, angesichts des startenden Bürgermeister-Wahlkampfes zunächst im Lager verschwinden, bevor sie „immer mal wieder“ aufgehängt werden - auch um für neue Mitglieder des „KlimaTisches“ zu werben. Die bereits für die Thematik sensibilisierten Ratsparteien haben die 48 Plakate finanziert.