Naturdetektive gehen mit NABU auf Tour

Wesel..  Die NABU-Kreisgruppe Wesel bietet auch in diesem Jahr wieder das Sommerferienprogramm „Naturdetektive“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Das Angebot umfasst 28 Einzelveranstaltungen rund um das Thema Natur. In Wesel, Neukirchen-Vluyn, Dinslaken, Alpen und Xanten können sich Kinder auf tolle Naturerfahrungen freuen. „Wir rechnen damit, dass wir in diesem Jahr etwa 450 Kinder in den Sommerferien zu kleinen Forschern machen können“, hofft Peter Malzbender, Vorstand der NABU-Kreisgruppe. Nach dem Motto „raus aus den vier Wänden - rein in die Natur“ erleben und erforschen Kinder im Grundschulalter, ausgestattet mit der Becherlupe, Tiere, Pflanzen und deren Lebensräume.

Steine werden umgedreht, nach Kleinstlebewesen abgesucht, die Anzahl der Beine von Bodentieren gezählt, um sie anhand einer Tabelle zu bestimmen. Die NABU-Referenten und -Referentinnen begeistern die Kinder für die Natur und ihre Geheimnisse und geben Antworten auf viele Fragen. Alle Einzelveranstaltungen dauern von 10 bis 13.30 Uhr.

Anmeldungen sind online unter www.NABU-Wesel.de/naturdetektive.jsp möglich. Für die meisten Veranstaltungen betragen die Kosten für NABU-Mitglieder acht, für Nicht-Mitglieder zehn Euro. Geschwisterkinder bezahlen den gleichen Preis.