Mit dem Hubschrauber in Spezialklinik

Foto: WAZ
Was wir bereits wissen
Beim unsachgemäßen Hantieren mit einem Gaskocher in einem Zelt an der Issel in Ringenberg erlitten am Ostersonntag zwei Männer aus Wesel Brandverletzungen.

Hamminkeln..  Mit Brandverletzungen musste Ostersonntag ein 42 Jahre alter Weseler per Rettungshubschrauber in eine Bochumer Spezialklinik geflogen werden. Er hatte gegen 11.30 Uhr zusammen mit einem 24-jährigen Weseler mit einem Gaskocher in einem Zelt an der Issel in Ringenberg hantiert. Dabei kam es zu einer Stichflamme, bei der auch der Jüngere der beiden verletzt wurde. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Weseler Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht bei beiden nicht, das Zelt brannte nieder.