Marathonläufer holt sich in Gahlen die Königswürde

Schermbeck..  Auch beim Bürgerschützenverein Gahlen gibt es ein neues Königspaar zu feiern: Andreas Wischerhoff und Sandra Steinkühler besetzen nun den Thron und lösen damit Ulf Schneider und Janet Hausmann ab.

Wischerhoff schaffte es, sich im spannenden vierten Stechen gegen acht Konkurrenten durchzusetzen und schoss dort als einziger eine Zwölf. Insgesamt waren 86 Schützen bei dem Wettbewerb um die Königswürde angetreten. Geschossen wurde mit einer Schweizer Armbrust auf 12er Scheiben.

Wischerhoff ist gelernter Altenpfleger und mittlerweile in der Pharmazie tätig. In seiner Freizeit treibt er viel Sport, er nimmt zum Beispiel an Marathon-Läufen teil. Der 43-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder, eine Tochter und einen Sohn.

Zu seiner Königin ernannte er die ebenfalls 43-jährige Sandra Steinkühler. Sie ist verheiratet und von Beruf Bankkauffrau. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich viel mit ihren Hunden.

Der Thron wird vollständig mit den Thronpaaren Andreas Spickermann und Sandra Becks sowie Karsten Ruloff und Katja Kowalski, die Schwester der Königin.

Sandra Steinkühler regiert mit

Beim Eröffnungsball am Samstagabend stellte sich das neue Königspaar vor. „Es war richtig schön und es wurde gut gefeiert“, sagte Schriftführer Lothar Schürmann. Die Inthronisierung von Wischerhoff und Steinkühler folgte Sonntagnachmittag, gefeiert wurde abends beim Krönungsball. Beendet wird das Schützenfest mit einer Parade am heutigen Montagabend, zu der auch Besuch aus der Nachbarschaft kommt, der Gastverein Dorsten-Hardt.