Mann belästigt Zwölfjährige aus Wesel auf dem Nachhauseweg

Foto: Polizei Wesel
Auf dem Nachhauseweg vom Weseler Bahnhof wurde eine Zwölfjährige von einem unbekannten Mann überfallen. Jetzt fahndet die Polizei mit Fotos nach ihm.

Wesel.. Eine zwölfjährige Weselerin wurde am Montagabend kurz nach 20 Uhr am Bahnhof im Ortsteil Blumenkamp von einem Mann überfallen. Dies teilte die Polizei nun mit. Das Mädchen stieg aus dem Zug aus, lief die Straße Schmitthauskamp entlang, als es bemerkte, dass ein Unbekannter ihm folgte.

Kurz darauf griff dieser die Zwölfjährige von hinten an und brachte sie zu Boden. Das Kind schrie laut um Hilfe. Daraufhin flüchtete der Täter. Über die Absichten des Mannes - ob er das Mädchen ausrauben oder sich an ihr vergehen wollte - ist hingegen nichts bekannt. "Dafür müssen wir ihn erstmal haben", sagte Polizeisprecherin Andrea Margraf.

Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei habe eine Zeugin einen Unbekannten aus der Straße Schmitthauskamp laufen sehen. Da die Kriminalpolizei bislang keine weiteren Hinweise auf den Tatverdächtigen hat, fahndete sie mit einem Bild der Überwachungskamera nach dem Mann. Später meldete sich ein 22-Jähriger bei der Polizei, er wurde festgenommen.