Männerchor Mehrhoog wählte seinen Vorstand

Hamminkeln..  Neuwahlen standen beim Männerchor Mehrhoog an. Aus beruflichen Grünen trat Wilhelm Biendara nicht erneut an. Sein Nachfolger ist zugleich einer seiner Vorgänger: Werner Veidt, neuer erster Vorsitzender, hat bereits aus früheren Jahren im Amt Erfahrung.

Ausgeglichener Haushalt

Zweiter Vorsitzender wurde Frank Badey. Kassierer bleibt, wie bereits seit 20 Jahren, Eduard Kleinheyer. Zweiter Kassierer wurde Peter Werner. Schriftführer sind Jörg Bicker und Werner Moor, Notenwarte wurden Bernd Fasselt und Hans Baumann. Dieter Nötzel (Pressewart), Matthias Dahmen (stellvertretender Chorleiter) und die Beisitzer Wilhelm Biendara sowie Udo Bannuscher vervollständigen den Vorstand. Der Haushalt des Chores ist ausgeglichen.

Die Sänger schauten zufrieden auf das vergangene Jahr zurück – mit der Maifeier, der Sängertour zur Mosel, einem Ausflug mit den Frauen nach Emmerich und dem Stiftungsfest. Unerwartet viele Zuhörer fanden sich zum Weihnachtskonzert ein.

Chorleiter Horst Brunsch nutzte die Gelegenheit, seinen Sängern seine Wünsche vorzutragen – Anliegen, wie sie wohl jeder Chor regelmäßig hört. Er wünscht sich einen regelmäßigen Probenbesuch und von denen, die erscheinen, die nötige Konzentration während der Proben.

Auch für 2015 haben sich die Sänger einiges vorgenommen. Die erfolgreichen Unternehmungen des Vorjahres sollen wiederholt werden. Nächstes Ereignis wird das Frühjahrskonzert sein, für das die Sänger nun proben.