Königsschießen am Sonntag

Ihr Jubiläumsfest feiern die Feldmarker Schützen von Freitag, 19. Juni, bis Montag, 22. Juni. Am Freitag tritt das Bataillon um 18 Uhr am Feldmarker Eck an. Eine Stunde später ist die Kranzniederlegung am Ehrenmal vorgesehen. Nach der Parade und Auszeichnung der besten Teilnehmer des Bataillonspreisschießens beginnt um 20 Uhr der Eröffnungsabend mit der Blaskapelle Einklang Schermbeck. Um 22.30 Uhr treten die Schützen zum Zapfenstreich an.

Um 14.30 Uhr treffen sich die Schützen am Samstag am Feldmarker Eck. Nach einem Besuch des Seniorenheims St. Lukas startet um 16 Uhr das Vogelpreisschießen. Auch die Kinder ihr Schießen zeitlich gleich. Abends steht ab 20 Uhr im Zelt an der Ackerstraße Tanz auf dem Programm. Für Musik sorgen dann unter anderem Marcus Schröder und Nico Gemba.

Am Sonntag treten die Schützen um 14 Uhr am Feldmarker Eck an. Nach dem Festakt zum 175-jährigen Bestehen um 15.30 Uhr beginnt um 17 Uhr das Königsschießen. Ab 20 Uhr wird im Zelt getanzt, am Abend wird auch das neue Königspaar inthronisiert. Auf dem Paradeplatz treffen sich die Mitglieder am Montag um 13 Uhr. Zum Ausklang des Festwochenendes schießen die Schützen ab 16.30 Uhr ihren Kaiser aus.