Klinik in Togo ist auf einem guten Weg

Hamminkeln..  Der Bau der vom Verein „Togo – Neuer Horizont“ initiierten Mutter-Kind-Klinik, die derzeit in der Stadt Atakpamé entsteht, kommt gut voran. Im Mai/Juni, so Vereinsvorsitzende Anna-Maria Klocke, werde das Krankenhaus voraussichtlich fertig sein. Dennoch seien täglich Spenden nötig, um die Klinik auszubauen, mit Notwendigem auszustatten und das wichtige Projekt abschließen zu können.

So habe man in den vergangenen Wochen in umliegenden Krankenhäusern zahlreiche Betten gesammelt. 35 sollen am Ende in der Klinik für schwangere Frauen bereitstehen. Für die Beschaffung eines Inkubators und eines Heißluftsterilisators hat der Lions Club Hamminkeln dem Verein 2000 Euro gespendet. Am 10. und 11. April gehen zwei große Container auf die Reise. Durch die unermüdliche Familie Seibt wird außerdem ein Notarztwagen nach Togo geschickt.

Seit zwei Jahren entsteht auf dem Gelände der Krankenstation im „Centre Medico Sozial Anna Maria“ eine Mutter-Kind-Klinik mit Krankenstation. Die Gesamtkosten belaufen sich auf mehr als 310 000 Euro. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unterstützt das Vorhaben.