JHV der kfd Hamminkeln ist gut besucht

Hamminkeln..  Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) St. Maria Himmelfahrt Hamminkeln freute sich bei ihrer Jahreshauptversammlung über rege Beteiligung: Sprecherin Gerda Schwinnum begrüßte 91 Mitglieder im Pfarrheim. „Der erstmalige Terminwechsel von Mittwochnachmittag auf Samstagvormittag scheint die richtige Wahl gewesen zu sein“, sagte Hanne Elshof, die im kfd-Leitungsteam für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist.

Nach der Gemeinschaftsmesse gestaltete der neugegründete Chor „nameless joy“, bei dem Kassiererin Claudia von Hebel mitsingt, einen musikalischen Einstieg dem das gemeinsame Frühstück und weitere Kostproben aus der Sängerinnen folgten. Die Zuhörer bedachten den Auftritt des Chores mit viel Applaus. Den kfd-Mitgliedern wurde neben dem Jahres- und Kassenbericht auch ein Ausblick auf die anstehenden Termine 2015 gegeben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten liegt auf der bundesweiten Mitgliederwerbekampagne.

Bei der Jahreshauptversammlung wurden im Pfarrheim auch längjährige kfd-Mitglieder für ihre Treue geehrt: Margret Kulina und Adele Overkamp (50 Jahre), Maria Schmitz (60 Jahre) und Hedwig Heisterkamp (65 Jahre).