Info-Veranstaltung am Donnerstag

Die moderne Endoprothetik wurde Anfang der 60er Jahre entwickelt, am Evangelischen Krankenhaus werden seit 1968 künstliche Gelenke eingesetzt. Mittlerweile gibt es dort rund 250 bis 300 Eingriffe pro Jahr, hauptsächlich betroffen sind Hüft- und Kniegelenke. Schultergelenke werden auch oft ersetzt.

Für den morgigen Donnerstag, 16. April, lädt das Team des Evangelischen Krankenhauses zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung zum Thema ein. Von 17 bis 20 Uhr gibt es im Vortragsraum im Erdgeschoss Vorträge, Mitmachangebote und Schau-Operationen. Anmeldung unter 0281/106-2051.