Immer dasselbe Hemd?

J

a, wo ist denn da der Protest? Also Freund Hubert findet das ganz normal, was er diese Woche in der Zeitung gelesen hat. Eine Frau trägt ein Jahr die gleichen Klamotten, na und? Die hat sich vier schwatte Kleider gekauft, die alle gleich aussehen, und zieht nix anderes mehr an. Und das soll Protest sein? Wenn Hubert beispielsweise ein Hemd gefällt, dann kauft er sich gleich drei oder vier Stück von ein und demselben Modell – was nicht weiter verwunderlich ist, weil er ja meistens auf Sonderangebote wartet. So. Seine Kollegen denken wahrscheinlich, er würde drei Wochen lang dasselbe Hemd tragen, aber dabei ist es nur das gleiche, ha! Gut, dass keiner auf seine Socken achtet, denn die kauft er gern im Zehnerpack. Und? Regt sich einer drüber auf? Nö. Aber kaum macht eine Frau es ihm nach, schon steht sie in der Zeitung von wegen Protest gegen die Sklaverei der Textilindustrie. Wenn das so ist, dann protestiert Hubert schon seit einer halben Ewigkeit. Na, und jetzt? Wo bleibt sein Orden?