Handyräuberin schlug Mädchen (13) – gefasst

Foto: Holger Schmälzger
Was wir bereits wissen
Zeugen halfen der Polizei, die 25-Jährige zu verfolgen und vorläufig zu verhaften.

Wesel..  Zeugen haben der Polizei am Montagnachmittag geholfen, eine Handyräuberin aus dem Verkehr zu ziehen: Die polizeilich Bekannte (25) hatte auf der Ritterstraße einem Mädchen (13) das Handy geraubt und es ins Gesicht geschlagen. Dann floh sie Richtung Martinischule. Das Mädchen bat ein Paar um Hilfe, der Mann verfolgte die Frau. Nach weiteren Zeugenhinweisen wurde die Flüchtige auf der Penningstraße vorläufig festgenommen. Sie leistete erheblichen Widerstand. Das weggeworfene Handy wurde gefunden und sichergestellt.