Gasthof Küpper für lebendige Esskultur geehrt

Hamminkeln..  Für seine frische, regionale und saisonale Küche wird der Gasthof Küpper in einer kleinen Zeremonie das begehrte Genussführer-Siegel 2015 von Slow Food Bocholt erhalten. In dem Genussführer werden deutschlandweit mehr als 400 Lokale empfohlen, welche mit Blick auf ihre nachhaltige und lebendige Verarbeitung von Lebensmitteln getestet wurden.

Slow Food ist eine weltweite Bewegung, die sich für eben diese lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt. Der gemeinnützige Verein tritt für die biologische Vielfalt ein, fördert eine nachhaltige, umweltfreundliche Lebensmittelproduktion, betreibt Geschmacksbildung und bringt durch Veranstaltungen und Initiativen Erzeuger von handwerklich herstellten Lebensmitteln mit Verbrauchern zusammen.

Nun wird der Dingdener Gasthof Küpper im Genussführer empfohlen, womit er im regionalen Umfeld nahezu allein steht. Im Bezirk Duisburg-Niederrhein ist er erst das vierte Gasthaus, welches für seine besonders frische und regionale Küche geehrt wird. Die Weiteren sind jedoch ein gutes Stück entfernt. Sie liegen in Wachtendonk, in Nettetal-Hinsbeck sowie in Korschenbroich-Steinhausen.