Das aktuelle Wetter Wesel 20°C
Polizeibericht

Fußgängerin (74) schwer verletzt

09.11.2012 | 14:22 Uhr
Fußgängerin (74) schwer verletzt

Wesel. Eine 74-jährige Frau ist am Freitagvormittag auf der Kreuzstraße angefahren und schwer verletzt worden. Gegen 10.45 Uhr fuhr ein Unbekannter mit seinem Wagen die Kreuzstraße in Richtung Esplanade entlang.

Plötzlich stoppte er und fuhr rückwärts. Dabei führ er die Fußgängerin an, die hinter dem Wagen die Fahrbahn überqueren wollte. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer erkundigte sich kurz nach ihrem Befinden und suchte dann vor Eintreffen der Polizei das Weite. Er ist etwa 1,87 Meter groß und schlank. Er trug einen schwarzen Mantel, sein Auto soll ein schwarzer Kleinwagen mit Weseler Kennzeichen gewesen sein. Die Polizei hofft auf Hinweise, 0281/107-0.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ein Paradies, nicht nur für Eichhörnchen
Tiere
Rüdiger und Roswitha Hemme aus Büderich haben sich einen kleinen Heimzoo aufgebaut – mit Kaninchen, Meerschweinchen, Gänsen, Sittichen und Enten.
Ein Pfad, künstlerisch bewacht
Skulpturenallee
Die Skulpturen von Gerd Buschheuer säumen die Allee nahe Kloster und Kulturwiese in Marienthal.
Wasser marsch!
Spielen im Sommer
Der Heimatverein Gahlen will den Spielplatz Paßstraße mit einer Wasserspielanlage ausstatten und hofft auf Fördermittel. Dafür kann votiert werden.
Lebenswertes Ginderich
NRZ Serie
Dorfschmiede entwickelt neue Ideen für die Zukunft - vielleicht macht Leader ein Bürgerhaus möglich
Verständnis für die Nöte der Menschen
Flüchtlinge
Jusos Hünxe und Interessierte beschäftigten sich mit dem Thema Flüchtlinge
Fotos und Videos
Auesee
Bildgalerie
Freizeit
Sommerstrassenfest
Bildgalerie
Schermbeck
article
7275482
Fußgängerin (74) schwer verletzt
Fußgängerin (74) schwer verletzt
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-wesel-hamminkeln-und-schermbeck/fussgaengerin-74-schwer-verletzt-id7275482.html
2012-11-09 14:22
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck