Das aktuelle Wetter Wesel 5°C
Polizeibericht

Fußgängerin (74) schwer verletzt

09.11.2012 | 14:22 Uhr
Fußgängerin (74) schwer verletzt

Wesel. Eine 74-jährige Frau ist am Freitagvormittag auf der Kreuzstraße angefahren und schwer verletzt worden. Gegen 10.45 Uhr fuhr ein Unbekannter mit seinem Wagen die Kreuzstraße in Richtung Esplanade entlang.

Plötzlich stoppte er und fuhr rückwärts. Dabei führ er die Fußgängerin an, die hinter dem Wagen die Fahrbahn überqueren wollte. Die Frau wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer erkundigte sich kurz nach ihrem Befinden und suchte dann vor Eintreffen der Polizei das Weite. Er ist etwa 1,87 Meter groß und schlank. Er trug einen schwarzen Mantel, sein Auto soll ein schwarzer Kleinwagen mit Weseler Kennzeichen gewesen sein. Die Polizei hofft auf Hinweise, 0281/107-0.



Kommentare
Aus dem Ressort
"The Voice of Germany"-Liveshow endet dramatisch für Favorit
The Voice of Germany
Die erste Liveshow von "The Voice of Germany" mündete für Rapper und Mitfavorit Alex Hartung in einem dramatischen Ende. Die neue Duell-Form Clashes waren eine Offenbarung für die Stimmen in der Musikshow. Moderator Thore Schölermann hatte mit peinlichen Aussetzern zu kämpfen.
Eulen stoppen Fällungen in Büderich
Artenschutz
Ulrike Gesatzki ahnte nichts Gutes, als sie auf der Goldsbergstraße in Büderich die Absperrung mit dem Hinweis auf Arbeiten am 19. und 20. November entdeckte. Sie forschte nach und erfuhr das: An den genannten Tagen sollten mehrere Bäume gefällt werden.
Die Dalben in Bislich sind viel zu kurz
Stadtplanung
Eigentlich sieht alles schon ganz perfekt aus. Der Bereich an der künftigen Liegestelle der Bislicher Personenfähre „Keer tröch II“ in der Nebenrinne des Rheins nahe des Fährkopfes nimmt nach vielen Verzögerungen immer mehr Form an.
Technik vom Lande für alle Welt
Wirtschaft
Das Elektrotechnik-Unternehmen Eimers in Hamminkeln kann endlich wachsen. Großbaustellen wie der Gotthard-Tunnel oder die Elbphilharmonie wurden bereits mit Technik aus Brünen vorangetrieben.
The Voice of Germany - Coach Samu Haber entsetzt seine Fans
The Voice of Germany
Die zweite Knockout-Runde von "The Voice of Germany" war die bislang unterhaltsamste Ausgabe in der vierten Staffel der Musikshow. Samu Haber erntete nach einer Entscheidung einen kleinen Shitstorm. Derweil sah Smudo bei dem in Wesel aufgewachsenen Björn Amadeus Kahl den "Heiligen Geist".
Fotos und Videos
Kerzensonntag in Dingden
Bildgalerie
Volksfest
Kasernensturm
Bildgalerie
Karneval
Marienthaler Martinsmarkt
Bildgalerie
Martinsmarkt
Übung Mehrhoog
Bildgalerie
Feuerwehr