Fest der Männerschützen wird verlegt

Das Schützenfest der Hamminkelner Männerschützen wird ab 2016 verlegt. Das wurde während der jüngsten Generalversammlung im Bürgerhaus beschlossen. Es wird dann nicht mehr am zweiten, sondern am dritten Juli-Wochenende stattfinden.

In die Quere kommt dem bisherigen Termin der Fußball: Aufgrund der Terminierung der Fußball-Weltmeisterschaft und der Neuregelung für die Europameisterschaft mit mehr Mannschaften als bisher würde das jeweilige Endspiel bzw. das Spiel um Platz drei alle zwei Jahre genau auf die Schützenfest-Tage fallen und so zu einem nachteiligen Interessenkonflikt führen.

Nach zwölf Jahren engagierter und erfolgreicher Arbeit als Geschäftsführer wurde Friedhelm Claeßen verabschiedet. Er schied aus persönlichen Gründen aus und wurde zum Ehrenmitglied des Vorstandes ernannt. Thomas Wente, bislang Schriftführer, wurde einstimmig zu seinem Nachfolger gewählt. Ihm folgt Volker Hewing im Amt. Andreas Bauhaus wurde ebenfalls ohne Gegenstimmen neuer Zugführer der ersten Kompanie.

Nächster Termin des Vereins ist das Preisschießen. Für die erste Kompanie findet es am 7. März, für die zweite Kompanie am 14. März jeweils von 15 bis 18 Uhr auf der neuen Schießanlage der Sportschützen „Admiral von Lans“ im Mühlenrott statt.