Das aktuelle Wetter Wesel 12°C
Tierpension

Ferien für Vierbeiner

05.07.2012 | 21:00 Uhr
Ferien für Vierbeiner
schon pudelwohl in der neuen Ferienanlage für Tiere.

Wesel.   Heute startet der Betrieb im neuen Animal Resort

Endlich Ferien. Das denken heute nicht nur die Schüler in der Hansestadt, sondern auch Frans Evers und sein Team. Denn mit dem Start in die Sommerferien kommt so langsam auch der Betrieb in seinem Animal Resort neben dem Tierkrematorium, An der Lackfabrik, in Gang. Ab dem heutigen Freitag sind sechs Katzenhäuser und vier Hundehäuser in einem Probelauf besetzt. Offiziell eröffnet wird das Hotel für Haustiere dann am 25. August.

Das 6000 Quadratmeter große Gelände bietet Platz für 25 „Chalets“ für Hunde, die je aus einem 14 Quadratmeter großen Haus und 25 Quadratmetern Auslauf bestehen. Zudem gibt es sechs Katzenhäuser mit Platz für bis zu sechs Tiere. Die Häuschen umranden eine große Auslaufwiese, ebenfalls steht den tierischen Feriengästen ein Badestrand mit Schwimmgelegenheit zur Verfügung. Eine Tierarzthelferin und eine Tierpsychologin sind im Animal Resort fest angestellt und wohnen mit auf dem Gelände, um rund um die Uhr für die Tiere da sein zu können. Unterstützt werden sie von Aushilfskräften.

Damit sich die Hunde und Katzen wie zu Hause fühlen, können in den Häusern vom USB-Stick vertraute Geräusche eingespielt werden. Per Webcam können Herrchen und Frauchen auch vom Urlaubsort aus nach ihren Vierbeinern sehen.

Für Hunde kostet die Betreuung 32 Euro pro Tag, für Katzen 18 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tierpension-nrw.de

Von Gabi Schultze


Kommentare
Aus dem Ressort
SPD: Neuer A 3-Anschluss an der B 70
Verkehr
Die CDU ist auf dem Holzweg, sagt der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters (SPD) mit Blick auf deren Äußerungen zum Anschluss der Schermbecker Landstraße an die künftige Südumgehung. Auch sein Parteikollege Ludger Hovest pflichtet ihm bei.
Erinnerungen werden wieder wach
Senioren
Plötzlich erzählen Menschen zuhause ihren Angehörigen wieder etwas. Senioren mit Demenz, die früher nichts mehr zu sagen hatten. Sie sprechen darüber, wie sie ihren Tag verbracht haben – in der Tagespflege im Bonifatius-Haus erleben sie etwas, lernen Leute kennen. „Manche werden bei uns nochmal...
Das Wetter hilft mit beim Bau des Kreisverkehrs in Dingden
Planung
Die gute Witterung macht es möglich: Seit am 19. Februar mit dem Bau des Kreisverkehrs an der Bocholter Straße/Hüttemannstraße/Rheder Straße in Dingden begonnen worden war, konnte ohne Verzögerung gearbeitet werden. Bleibt das Wetter so gut, ist mit der Fertigstellung fünf Wochen früher zu rechnen.
Fünf Kreuzchen auf fünf Stimmzetteln
Wahltag 25. Mai
Da muss man sich schon mal ein Weilchen umsehen. Denn bis zu fünf Stimmzettel sind bei der Wahl am 25. Mai auszufüllen. Wer in Wesel den Integrationsrat wählt, könnte sogar mit sechs Zetteln zu kämpfen haben. In Hamminkeln und Hünxe müssen dagegen nur vier Kreuzchen gemacht werden.
In Drevenack wächst und wächst das Netzwerk
Netzwerk
Zwei Monate nach der Gründungsveranstaltung haben sich zwölf Gruppen gefunden, die meisten sind bereits am Start - ein Ergebnis, das so kaum jemand erwartet hat.
Knochenmarkspende
Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

Um ihrem Mitschüler und anderen Menschen, die an Leukämie erkrankt sind, zu helfen, organisierte das AVG eine Typisierungsaktion. Etliche Schüler ließen sich in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei aufnehmen. Würden Sie sich auch typisieren lassen und im Ernstfall auch spenden?

 
Fotos und Videos
Oldtimertreffen
Bildgalerie
Autoshow
Haus in Brünen bei Feuer zerstört
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Tag der Logistik 2014
Bildgalerie
Fotostrecke