Das aktuelle Wetter Wesel 12°C
Tierpension

Ferien für Vierbeiner

05.07.2012 | 21:00 Uhr
Ferien für Vierbeiner
schon pudelwohl in der neuen Ferienanlage für Tiere.

Wesel.   Heute startet der Betrieb im neuen Animal Resort

Endlich Ferien. Das denken heute nicht nur die Schüler in der Hansestadt, sondern auch Frans Evers und sein Team. Denn mit dem Start in die Sommerferien kommt so langsam auch der Betrieb in seinem Animal Resort neben dem Tierkrematorium, An der Lackfabrik, in Gang. Ab dem heutigen Freitag sind sechs Katzenhäuser und vier Hundehäuser in einem Probelauf besetzt. Offiziell eröffnet wird das Hotel für Haustiere dann am 25. August.

Das 6000 Quadratmeter große Gelände bietet Platz für 25 „Chalets“ für Hunde, die je aus einem 14 Quadratmeter großen Haus und 25 Quadratmetern Auslauf bestehen. Zudem gibt es sechs Katzenhäuser mit Platz für bis zu sechs Tiere. Die Häuschen umranden eine große Auslaufwiese, ebenfalls steht den tierischen Feriengästen ein Badestrand mit Schwimmgelegenheit zur Verfügung. Eine Tierarzthelferin und eine Tierpsychologin sind im Animal Resort fest angestellt und wohnen mit auf dem Gelände, um rund um die Uhr für die Tiere da sein zu können. Unterstützt werden sie von Aushilfskräften.

Damit sich die Hunde und Katzen wie zu Hause fühlen, können in den Häusern vom USB-Stick vertraute Geräusche eingespielt werden. Per Webcam können Herrchen und Frauchen auch vom Urlaubsort aus nach ihren Vierbeinern sehen.

Für Hunde kostet die Betreuung 32 Euro pro Tag, für Katzen 18 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.tierpension-nrw.de

Von Gabi Schultze



Kommentare
Aus dem Ressort
Rollgliss an der Rheinpromenade
Jubiläum
Zum 60-jährigen Bestehen präsentiert der THW-Ortsverband Wesel sich und seine umfangreiche Ausrüstung. Vorführungen mit Hebekissen und Einsatzgerüstsystem
Ein Königspaar und zwei Pechvögel im Ratssaal
Brauchtum
Bürgermeisterin gratulierte beim traditionellen Empfang der Bürgerschützen den neuen Regenten
Der Neue hat sogar eine Rollstuhlrampe
Verkehr
Zum zweiten Mal gibt es beim Bürgerbusverein Loikum einen Fahrzeugwechsel. Der alte Bus, der rund 540 000 Kilometer auf dem Tacho hat, wird nun von der Niag als Ersatzwagen genutzt.
Rekonstruktion ist nun vollendet
Kirche
Über dem Brautportal des Weseler Willibrordi-Doms sind zwei bislang fehlende Wappen enthüllt worden. Ein wichtiger Schritt im Rahmen der Restauration im spätgotischen Stil. Möglich wurde dies, weil ein kleines Schwarz-Weiß-Foto als Grundlage für die Nachbildung zur Verfügung stand.
100 Punkte für einen Griff in die Schatzkiste
Jubiläum
Rund um das Gemeindezentrum „Arche“ wurde der 25. „Blumenkamper Sonntag“ gefeiert. Zu den Besonderheiten in diesem Jahr gehörte der holländische Bläsertrupp „De Dukers“ sowie Clown Francesco. Gleichzeitig blickte der gastgebende Bürgerverein Blumenkamp auf ein Viertel-Jahrhundert zurück.
Fotos und Videos
THW Wesel
Bildgalerie
Jubiläum
Bürger-Schützen-Verein
Bildgalerie
Wesel
19. NRZ Radwandertag
Bildgalerie
Ein Sonntag im Zeichen...
Schützenfest 2014
Bildgalerie
Schützenfest 2014