Das aktuelle Wetter Wesel 15°C
Nachrichten aus Wesel, Hamminkeln und Schermbeck

Durch eine List gewann er sie für sich

04.05.2013 | 00:19 Uhr
Durch eine List gewann er sie für sich

Hamminkeln. Theo ten Eikelder ist ein ruhiger Zeitgenosse. Während seine Frau Edith lachend erzählt, wie die beiden sich beim Tanzen kennenlernten und dass sie als junges Mädchen „weg ging wie warme Brötchen“, sitzt der 82-Jährige still daneben und grinst. Immer war der Mehrhooger aber offenbar nicht so zurückhaltend: Um die junge Edith 1947 für sich zu gewinnen, wandte Theo ten Eikelder nämlich eine List an: Er erzählte seinem Vetter, mit dem Edith zunächst liiert war, dass sie fremd gegangen sei. Dass er selbst es war, der dem Vetter die Freundin ausspannen wollte, behielt Theo aber für sich.

All das ist lange her, das Paar hat viele gute, aber auch schlechte Zeiten miteinander durchlebt. Heute ist für Edith und Theo ten Eikelder aber nur Feiern angesagt, denn heute begeht das Paar aus Mehrhoog seine Diamantene Hochzeit.

Theo ten Eikelder war in der Landwirtschaft und später bis zu einem schweren Autounfall als Kranführer im Hochbau tätig. Seine heute 83-jährige Frau war Haushälterin und kümmerte sich nach der Hochzeit vor 60 Jahren um die Familie. Zwei Töchter bekam das Paar, mittlerweile gibt es auch zwei Enkel und eine Urenkelin. Im Alter von 55 hat Edith ten Eikelder ihren Führerschein gemacht und fährt bis heute Auto. Ihre Diamantene Hochzeit feiern die Jubilare mit der Familie und Nachbarn.


Empfehlen
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Fotos und Videos
Renovieren
Bildgalerie
Renovierung
Rumble and Thunder
Bildgalerie
Veranstaltung
Kornmarkt feiert
Bildgalerie
Finale Wesel
Hupkonzert in Wesel
Bildgalerie
Autokorso Wesel
Aus dem Ressort
Theaterprojekt im Weseler Jugendzentrum Karo
Ferien
Vier Tage lang bringt Theaterpädagogin Angelika Tenbergen Kindern und Jugendlichen im Jugendzentrum Karo in Wesel die Grundzüge des Theaterspielens näher. Die Übungen sollen Teilnehmern helfen, mehr aus sich herauszukommen.
Jubiläums-Sommerfest am Berliner Tor
Freizeit
40 Jahre Weseler Stadtranderholung und 20 Jahre Ferienaktionsprogramm. Anlässlich dieses doppelten runden Geburtstags gab es am Mittwoch ein buntes Programm für große und kleine Besucher am Berliner Tor in der Weseler Innenstadt.
Der Wesel-Datteln-Kanal als tödliche Falle für Tiere
Natur
Tiere können die Wasserstraße nicht überwinden, warnt der Forstdirektor . Das Problem: Die Nordseite ist mit Spundwänden ausgebaut, die kein Tier überwinden könne.
Schwanenschlatt: Von Kältetechnik bis Eisdielen-Bedarf
Wirtschaft
Das Dingdener Gewerbegebiet Nord am Schwanenschlatt ist eine gute Adresse unternehmerischer Vielfalt. Örtliche Betriebe haben expandiert, wovon die modernen Firmengebäude zeugen. Ein Rundgang
Radweg oder Straße?
Verkehr
Eine Karte zeigt, wo Radfahrer unterwegs sein dürfen. Denn mit der Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht hatte es in der Kreisstadt immer wieder Irritationen gegeben. Die Stadtinformation am Großen Markt hält die Karte gratis bereit.