Die lustigen Sänger

Foto: Foto: Johann Ridder / FUNKE Foto

Schermbeck..  Rote Nasen können in diesen Tagen vor allem zwei Gründe haben: Entweder ist der Träger verschnupft – oder lustig. Zum Glück trifft bei Wolfgang Kimpenhaus Letzteres zu. Der Pressesprecher des MGV Eintracht Schermbeck kann seinen roten Zinken zum Gespräch sogar abnehmen. Mit der Pappnase auf dem Tisch spricht es sich leichter. Schließlich geht es um ein wichtiges Thema: Zum 62. Mal stemmt der Männergesangverein seine eigene Karnevalssitzung.

Nur kein Missverständnis: „Es geht hier nicht um Vereinskarneval für die eigenen Mitglieder“, betont Wolfgang Kimpenhaus. Der MGV bringt alle Jahre wieder ein selbst erarbeitetes Programm für alle Schermbecker auf die Bühne. In diesem Jahr sind die singenden Karnevalsfreunde besonders stolz darauf, dass es wieder klappt. Denn der MGV hat 2015 nicht nur die üblichen Veranstaltungen vor der Brust. Der Traditionsverein feiert im August auch noch drei Tage lang sein 150-jähriges Bestehen.

„Diesmal ist es echt stressig“, sagt Roland Schriefers und nimmt einen großen Schluck Weißwein. Piratendirndl und Totenkopfbedeckung verraten, dass er zu den gut 15 Aktiven des Vereins gehört, die Spaß an der Freude haben und sich in ihrer Freizeit Büttenreden und Sketche ausdenken.

„Wir sind alle ein bisschen atemlos“, sagt er und grinst, weil dieser Satz so schön zum Motto der Karnevalsveranstaltung passt: „Brasilien war atemlos – in Schermbeck ist die Hölle los“. Mit Inhalt gefüllt wird dieser Slogan am Freitag, 6. Februar, und Samstag, 7. Februar, beim vierstündigen Programm im Rathaussaal. „An dieser Stelle möchten wir vor allem für den Freitag werben“, sagt Wolfgang Herkel, der dritte Jecke im Bunde. Der Samstag sei stets ausverkauft, aber freitags sei das Programm natürlich viel besser: „Weil wir da alle noch frischer sind“, sagt er und schmunzelt in seinem Clownskostüm über diesen Versuch, auch am Freitag ein ausverkauftes Haus zu haben.

Livemusik, Sketche, Büttenreden und Showtänze wird es wieder geben. Und natürlich Gesang – schließlich ist es eine Veranstaltung des MGV, der auch diesmal einen stimmgewaltigen Auftritt als Chor haben wird.