Blick zurück

Ursprünglich sollte die Tank- und Raststätte bereits im Herbst vergangenen Jahres ihre Eröffnung feiern. Doch, wie das mit größeren Bauvorhaben so ist, gilt es oftmals immer neue Hürden zu nehmen.

Mal gestalteten sich Grundstücksverhandlungen schwierig oder kamen gar nicht erst zum Abschluss, mal musste die Ausschreibung wiederholt werden. Zuletzt waren es Änderungen seitens Shell, die zu Verzögerungen führten.