Beratungsqualität als Trumpf

Foto: FUNKE Foto Services / Gerd Herma

Wesel..  Rückenwind spürt die Commerzbank in Wesel. Unter den Leitmotiven neue Angebote, Qualität und individuelle Kundenbetreuung seien im vergangenen Jahr Marktanteile hinzu gewonnen worden, sagt Roland Pastoors, in der regionalen Geschäftsleitung für die Privat- und Geschäftskunden zuständig.

Die jüngst vorgenommene Neuaufstellung der Bank greift offensichtlich. Rund 1600 neue Kunden haben die Weseler Banker im vergangenen Jahr unterm Strich gewonnen, womit die Gesamtzahl der Privat- und Geschäftskunden nun 45 000 erreicht, um die sich 57 Mitarbeiter kümmern. Damit korrespondiert ein unter den Kunden ermittelter hoher Zufriedenheitswert. Eine kompetente passgenaue Beratung auf der Basis einer individuellen Finanzanalyse sei ein Trumpf, sagt Pastoors - Hinweise auf Alterssicherung und mögliche Einschnitte etwa durch Berufsunfähigkeit inklusive. Junge Kunden, sagt Verena Severin, Leiterin des Bereiches Wealth Management, planten ihre Zukunft durchaus mit Umsicht. Zum zweiten Mal in Folge ist die Commerzbank beim bundesweiten „City Contest“ von Focus Money für gute Beratung ausgezeichnet worden.

Vor dem Hintergrund der aktuellen günstigen Wirtschaftssituation wird konsumiert und investiert. Das niedrige Zinsniveau wird für die Baufinanzierung und Gebäuderenovierung genutzt (2014 ein Plus von 15 Prozent im Neugeschäft) und von Firmen für Innovationen. Das Kreditvolumen stieg 2014 um zehn Prozent auf 60 Millionen Euro.

Wie kann ich Geld noch rentabel anlegen, fragen viele. „Immer mehr Kunden wählen Wertpapiere“, sagt Roland Pastoors. Dazu gebe es derzeit keine Alternative. Eine individuelle Risiko-Analyse hilft. Der Banker geht davon aus, dass der Aufschwung noch anhält. In diesem Jahr werde das Zinsniveau kaum steigen.

Deutlich zugenommen hat das Bedürfnis, Vermögen durch Bank-Spezialisten betreuen zu lassen. Unter den sehr vermögenden Kunden nahm das Volumen der Vermögensverwaltung um 40 Prozent auf 120 Millionen Euro zu, wobei eher konservative Anlage-Profile gefragt waren. Zur persönlichen Beratung kommt zunehmend das Online-Banking rund um die Uhr hinzu, für das die Bank eine Absicherung bietet. Aktuelle Pilotprojekte in anderen Städten zeigen die zukünftige Entwicklung auf: Fotoüberweisungen (per QR-Code auf Vordrucken), Beratung per Video oder die Online-Legitimation per Video-Chat.