Auto eines 52-Jährigen überschlug sich

Polizei und Feuerwehr bei der Unfallaufnahme.
Polizei und Feuerwehr bei der Unfallaufnahme.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Der Mann verletzte sich am Dienstag bei einem Unfall auf der Schermbecker Landstraße in Wesel.

Wesel..  Schwere Verletzungen zog sich ein 52-jähriger Mann aus Wesel bei einem Unfall gestern Vormittag zu. Gegen 10.45 Uhr war ein 85-jähriger Mann, der ebenfalls aus Wesel kommt, mit dem Auto auf der Schermbecker Landstraße in Richtung Innenstadt unterwegs. In Höhe des Discountermarktes kurz vor der Brücke wollte er nach rechts auf den Parkplatz abbiegen.

Der 52-jährige fuhr mit seinem Auto direkt hinter dem 85-Jährigen. Als der Vordermann bremste, fuhr der 52-Jährige auf dessen Fahrzeug auf und überschlug sich nach dem Aufprall mehrfach mit seinem Auto. Der 85-jährige Fahrer erlitt bei dem Unfall leichte, der 52-Jährige schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Weseler Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden

Für die Dauer der Unfallaufnahme und die Bergung der Verletzten sperrte die Polizei die Schermbecker Landstraße in Fahrtrichtung Innenstadt zeitweise für den Verkehr ab. Rettungskräfte der Feuerwehr banden zudem die Flüssigkeiten, die aus den Fahrzeugen ausliefen. Bei dem Unfall entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 25 000 Euro.