Anmelderekord für die Oberstufe

Hünxe..  Die Gesamtschule Hünxe verzeichnet eine weitere enorme Steigerung bei den Anmeldezahlen zur gymnasialen Oberstufe. Abteilungsleiter Rolf Görlinger und Beratungslehrer Christian Woike konnten in den beiden vergangenen Wochen 129 Anmeldungen für den im Sommer einzurichtenden neuen 11. Jahrgang entgegen nehmen, 89 davon aus dem eigenen 10. Jahrgang, weitere 40 sogenannte „Quereinsteiger“ von umliegenden Realschulen und Gymnasien aus Dinslaken, Voerde und Wesel. Die Sekundarstufe II in Hünxe weist nun schon seit vier Jahren eine gesicherte Dreizügigkeit auf. Der regelrechte Anmeldeboom in diesem Jahr aber übertrifft alle Erwartungen.

Die Gesamtschule sieht sich in ihrem Weg bestätigt, das Fächerangebotes im naturwissenschaftlichen Bereich (Physik) wurde erweitert, außerdem arbeitet sie außerschulisch mit Partnern im MINT-Bereich. Vor diesem Hintergrund freut sich die Schulleitung darüber, dass die Gemeinde Hünxe demnächst die Gebäude erweitern will, unter anderem für die Oberstufe. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt, denn die zusätzlichen Räume sollen erst Ostern 2016 fertiggestellt sein. Bis dahin wird durch die geplanten Bau- und Sanierungsmaßnahmen weiterhin Raumknappheit bestehen. Andernfalls hätte der neue Oberstufenjahrgang 2015 in Hünxe sogar vier- bis fünfzügig starten können.