Angeln am Rhein nun einfacher

Kreis Wesel..  „Das Angeln am Rhein wird einfacher“, meldet die Kreisverwaltung des Kreises Wesel. Der Kreis und die Rheinfischergenossenschaft NRW (RFG) haben im Zuge der Neuaufstellung der Landschaftspläne eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, in der sich die RFG freiwillig verpflichtet, entlang besonders schutzwürdiger Rheinuferstrecken ihr Fischereirecht nicht auszuüben und das Angeln zu untersagen. Die fünf örtlich und zeitlich differenzierten Angelverbote hatten in der Praxis zu Schwierigkeiten geführt. Nun wurden die Regelungen vereinfacht. Attraktive und wegen vorhandener Zuwegungen oder Parkmöglichkeiten stärker genutzte Abschnitte werden nach Angaben des Kreises jetzt im Sinne der Angler berücksichtigt. Außerdem sei das Angeln in einzelnen Abschnitten nunmehr jeweils ganzjährig erlaubt oder verboten.

Kreis und RFG bitten alle Angler, sich über die neuen Regelungen zu informieren und sie zu beachten. Genauere Angaben dazu gibt es auf der Homepage des Kreises Wesel unter www.kreis-wesel.de/de/
themen/angeln.