244 Grundschüler in Hamminkeln

Hamminkeln..  244 Grundschüler werden im kommenden Sommer ihre Schulkarriere an einem der fünf Grundschulstandorte starten. Zu diesem Schluss kommt die Stadtverwaltung nun nach Abschluss der Anmeldefrist.Die Zahlen wird sie am Mittwoch, 21. Januar, in der Sitzung des Schulausschusses (ab 16 Uhr) vorstellen.

Demnach ergeben sich folgende Zahlen: In der Grundschule Hamminkeln wurden 74 Kinder angemeldet, in Dingden 58, in Mehrhoog 54 Mädchen und Jungen. In der Grundschule Wertherbruch, die seit dem vergangenen Jahr als Teilstandort der Mehrhooger Schule weitergeführt wird, sind 18 Kinder angemeldet. Die Brüner Grundschule kommt auf 40 Anmeldungen.

Mit diesen Zahlen kommt die Verwaltung auf elf Eingangsklassen. In Hamminkeln und Dingden soll es jeweils drei geben, während in Mehrhoog und Brünen zwei erste Klassen gebildet werden können. In Wertherbruch wird es eine Eingangsklasse geben. Wie viele erste Klassen gebildet werden, entscheidet ein Quotient, der mit den Anmeldezahlen errechnet wird. Mit der Folge, dass die Eingangsklassen teils unterschiedlich groß sind. So sind in Mehrhoog 27 Kinder in jeder der beiden Eingangsklassen, während in Hamminkeln zwei Klassen mit 25 und eine Klasse mit 24 Kindern starten wird.