Das aktuelle Wetter Werdohl 22°C
Auszeichnungen

Schulen und Vereine erfolgreich

24.05.2012 | 07:00 Uhr
Schulen und Vereine erfolgreich
Stadtsportverband Ehrung Sportabzeichen Rudi Völker Klaus Schichtel Bürgermeister Siegfried Griebsch

Werdohl. Rudi Völker und Klaus Schichtel vom Stadtsportverband haben am Mittwoch zusammen mit Bürgermeister Siegfried Griebsch Schulen und Vereine ausgezeichnet, die 2011 beim Sportabzeichen besonders erfolgreich waren.

Und das sind die Sieger: Gemeinschaftsgrundschule Königsburg-Kleinhammer: 91 Teilnehmer bei 174 Schülern (150 Euro); katholische Grundschule 60 Teilnehmer bei 150 Schülern (125 Euro) und Albert-Einstein-Gesamtschule: 165 Teilnehmer bei 700 Schülern (100 Euro). Bewertet wird jeweils der Anteil der Sportabzeichen-Teilnehmer an der Schülerzahl.

Neben den Schulen wurden ausgezeichnet: TuS Jahn Werdohl, Leichtathletik: 10 Teilnehmer (60 Euro) und TuS Jahn Werdohl, Schwimmverein 08: 10 Teilnehmer (60 Euro).

Platz 3 im Märkischen Kreis

Bürgermeister Siegfried Griebsch lobte vor Schülerinnen, Lehrern und Vereinsvertretern den Einsatz an den Schulen: „Wir brauchen Menschen in Bewegung und besonders wichtig ist das an den Schulen. Wenn man in jungen Jahren Sport treib, kann das auch später die Lebensqualität beeinflussen.“ Stolz sind Griebsch, Völker und Schichtel auf den kreisweiten Vergleich.

Mit den Ergebnissen an den Schulen und Vereinen liegt Werdohl auf Platz 3, hinter Halver und Neuenrade. Landesweit springt Platz 110 und 375 teilnehmenden Kommunen heraus.

Klaus Schichtel weiß, worauf sich der Werdohler Erfolg beim Sportabzeichen gründet: „Wenn wir Leute wie zum Beispiel Frau Gierse und das Ehepaar Guder nicht hätten, kämen solche Zahlen nicht zustande.“

Anschaffungen vom Preisgeld

Claudia Gierse leitet den Teilstandort Kleinhammer der Gemeinschaftsgrundschule. Susanne und Peter Guder kümmern sich seit Jahren um die Schwimmer des SV 08. Schichtel betreut beim Stadtsportverband seit vielen Jahren das Sportabzeichen. Abgelegt wird das Sportabzeichen übrigens nach den Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Überhaupt ist Werdohl eine sportliche Stadt. „Rund 40 Prozent aller Bürgerinnen und Bürger sind in einem Verein aktiv“, sagte Bürgermeister Siegfried Griebsch am Mittwoch.

Die Schulen und Vereine wollen das Preisgeld für das Sportabzeichen in neue Anschaffungen im Bereich Sport investieren.

Matthias Alfringhaus



Kommentare
Aus dem Ressort
Einkleiden der Sternsinger
Spenden
Auch in Affeln steht der Gang der Sternsinger vor der Tür und deswegen trafen sich alle Kinder, die gerne als Sternsinger mitgehen wollen, am Freitagmorgen im Affelner Pfarrheim zum Einkleiden.
Meisterliches Wurstwissen seit nunmehr 56 Jahren
Metzgerei
Ernst-Walter Middendorf ist 73 Jahre alt und mit Begeisterung Metzger. Der Senior-Chef der Metzgerei Graf, der schon längst das Rentenalter erreicht hat und „die Füße hoch legen“ könnte, liebt seinen Beruf noch genauso wie am ersten Tag seiner Lehre.
Gut 30 Sternsinger machen sich auf den Weg
Sternsinger
Mehr als 30 Kinder in Nachrodt nehmen an der inzwischen 56. Sternsingeraktion teil. Gestartet wurde das Dreikönigssingen, wie die katholische Tradition auch genannt wird, bereits gestern im Kölner Dom.
Was sich ganz normale Altenaer für das neue Jahr wünschen
Umfrage
Was erwartet uns im neuen Jahr? Eine Frage, aber viele verschiedene Antworten, genau so unterschiedlich, wie die Menschen nun mal sind. Ergebnisse einer Befragung nach dem Zufallsprinzip.
Berlins mythische Unterwelt und der Wert eines Häftlings
Kunsthalle Südwestfalen
Bekannt wurde der Werdohler Künstler Thomas Volkmann im heimischen Raum vor allem durch seine gemalten Parodien, die schrille und bunte, zornige und wilde Figuren, vor allem aber Gesichter zeigen. Jetzt zeigen Thomas Volkmann und Gerhard Kania ihre kreativen Projekte in der Kunsthalle Südwestfalen.
Fotos und Videos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Die 50er im Sauerland-Museum
Bildgalerie
Ausstellung
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Musikalischer Dank
--- Nachrichten aus...
Familiäre Atmosphäre
--- Nachrichten aus...
Mit Willi Weitzel nach Malawi
--- Nachrichten aus...