Das aktuelle Wetter Werdohl 24°C
Windkraft

Animationsfilm bestätigt Sorgen vor Riesenrotoren in Altenaffeln

19.06.2012 | 21:36 Uhr
Animationsfilm bestätigt Sorgen vor Riesenrotoren in Altenaffeln
Diese Montage zeigt die Landschaft bei Affeln mit Windrädern. Luftbild: Hans Blossey Windrad-Foto: Guido Raith Montage: Detlef Werth

Lüdenscheid/Altenaffeln.   „Schockierend!“ Immer wieder fiel dieses Wort in der Sitzung des MK-Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Struktur und Verkehr im Lüdenscheider Kreishaus. Die Kreisverwaltung zeigte eine Computeranimation, in der die Größe der geplanten vier Windkraftanlagen deutlich werden.

„Vor allem der Unterschied zwischen den 100 und 200 Meter hohen Windrädern ist heftig“, stellte Ortsvorsteher Andreas Wiesemann fest. Der kurze Film zeigt die Windräder quasi aus dem Flug aus allen Himmelsrichtungen. Standpunkte wie beispielsweise vom Schulhof in Altenaffeln oder von der Lambertus-Kirche aus bestärkten die Altenaffelner in ihrer Sorge um die Lebensqualität rund um die Anlagen. „Sie haben vom grünen Tisch aus wunderbare Planungen gemacht, sitzen aber nicht vor Ort“, rügte Angelika Freiwald. Einmal mehr nutzten die besorgten Anwohner die Gelegenheit, vor Schattenwurf, Lärmbelästigung und Gesundheitsschäden zu warnen. Freiwald: „Das grenzt an Körperverletzung.“

„Die Präsentation ist keine Bewertung“, stellte Baudezernent Wolfgang Ewald klar. Vielmehr gehe es schlicht darum, zu zeigen, welche Wirkung die Baupläne haben können. „Das war bisher schwer vorstellbar“, so Ewald.

Sammelklage angekündigt

Wiesemanns zentrale Frage, wer am Ende entscheidet, konnte nicht eindeutig beantwortet werden. Der Märkische Kreis sei nur als Immissionsschutzbehörde gefragt, so der Fachdienstleiter Bauen und Planen, Peter Tüch. Diese Prüfung für alle vier Anlagen laufe noch.

Sollten die Anlagen den Immissionsschutzbestimmungen entsprechen und deshalb genehmigungsfähig sein, ist wieder die Stadt Neuenrade am Zug. „Sie können die Zurückstellung der Genehmigung beantragen, um die Bauleitplanung zu überarbeiten“, so die Kreisverwaltung. Ob die Höhenbegrenzung haltbar sei, ist allerdings fraglich. Der Rückstellungsantrag sei inzwischen gestellt, so Ratsherr Mark Hantelmann. Leitlinien zum Einsatz erneuerbarer Energien, die eine Vertreterin der Bezirksregierung zuvor ind er Sitzung vorgestellt hatte, nannte Andreas Wiesemann Grauzonen, die den Altenaffelnern nicht weiterhelfen.

Trotz sachlicher Diskussion blieb der Schock. „Das lassen wir uns nicht bieten“, war die klare Ankündigung von Heribert Rath, eine Sammelklage vorzubereiten.

Volker Lübke

Kommentare
20.06.2012
14:27
Animationsfilm bestätigt Sorgen vor Riesenrotoren in Altenaffeln
von fuffzigpfennig | #4

"Schockierend" ist noch geschmeichelt! Aber hat ernsthaft jemand erwartet, dass sich 200m hohe, grüne Phallussymbole perfekt in die Umgebung...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Einkleiden der Sternsinger
Spenden
Auch in Affeln steht der Gang der Sternsinger vor der Tür und deswegen trafen sich alle Kinder, die gerne als Sternsinger mitgehen wollen, am...
Meisterliches Wurstwissen seit nunmehr 56 Jahren
Metzgerei
Ernst-Walter Middendorf ist 73 Jahre alt und mit Begeisterung Metzger. Der Senior-Chef der Metzgerei Graf, der schon längst das Rentenalter erreicht...
Gut 30 Sternsinger machen sich auf den Weg
Sternsinger
Mehr als 30 Kinder in Nachrodt nehmen an der inzwischen 56. Sternsingeraktion teil. Gestartet wurde das Dreikönigssingen, wie die katholische...
Was sich ganz normale Altenaer für das neue Jahr wünschen
Umfrage
Was erwartet uns im neuen Jahr? Eine Frage, aber viele verschiedene Antworten, genau so unterschiedlich, wie die Menschen nun mal sind. Ergebnisse...
Berlins mythische Unterwelt und der Wert eines Häftlings
Kunsthalle Südwestfalen
Bekannt wurde der Werdohler Künstler Thomas Volkmann im heimischen Raum vor allem durch seine gemalten Parodien, die schrille und bunte, zornige und...
Fotos und Videos
Motorrad-Wallfahrt nach Werl
Bildgalerie
MotoMaria
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Die 50er im Sauerland-Museum
Bildgalerie
Ausstellung
Geschichte der Warsteiner Brauerei
Bildgalerie
Historische Bilder
article
6787203
Animationsfilm bestätigt Sorgen vor Riesenrotoren in Altenaffeln
Animationsfilm bestätigt Sorgen vor Riesenrotoren in Altenaffeln
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-werdohl-altena-neuenrade-und-nachrodt-wiblingwerde/animationsfilm-bestaetigt-sorgen-vor-riesenrotoren-in-altenaffeln-id6787203.html
2012-06-19 21:36
Animationsfilm, Windkraft, Kreishaus Lüdenscheid, Affeln, Altenaffeln
--- Nachrichten aus Werdohl, Altena, Neuernrade und Nachrodt-Wiblingwerde ---