Zum Muttertag Käseküchlein mit Herz

Warstein..  Am 10. Mai ist Muttertag und um ein besonderes Geschenk zu machen, braucht es kein großes Budget. Wie wäre es, der eigenen Mutter ein Geschenk zu backen?

Mit diesem Rezept für Mamis Mini Cheesecakes kann jeder etwas Kleines, Feines für die Mutter backen. Diese Zutaten werden benötigt:

Fruchtmasse: 100 g frische oder aufgetaute TK-Himbeeren, 1 EL Zucker. Boden: 50 g Vollkornbutterkekse, 3 EL Zucker, 1 EL Weizenmehl, 50 g flüssige, abgekühlte Butter. Frischkäsemasse: 440 g Frischkäse (Doppelrahmstufe), 2 Eier, 165 g Zucker, 1 Prise Salz, 3-4 Tropfen Vanillearoma. Außerdem: Muffinbackform und 12 Papier-Backförmchen. Die Arbeitszeit (für 12 Küchlein) liegt bei rund 45 Minuten.

So geht’s

Himbeeren pürieren und durch ein Sieb streichen. Die Himbeermasse mit dem Zucker verrühren. Kekse, Zucker, Mehl und flüssige Butter sehr fein zermahlen. Die Keksmasse in die mit Papierförmchen ausgelegte Muffinform füllen, backen und abkühlen lassen. Den Frischkäse cremig rühren. Eier, Zucker, Salz und Vanillearoma hinzufügen und zu einer glatten Masse verarbeiten. Die Frischkäsemasse auf den Keksboden geben. Mit der Himbeermasse vorsichtig ein Herz in die Frischkäsefüllung malen. Die Muffinbackform auf ein tiefes Backblech stellen, das Backblech mit etwas heißem Wasser füllen und etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad (Umluft) backen. Vor dem Verzehr erkalten lassen.