Zum 90-Jährigen jeden Monat eine Aktion

Jahreshauptversammlung kfd Belecke, die in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiert; alle Jubilarinnen mit Präses Pfarrer Markus Gudermann.
Jahreshauptversammlung kfd Belecke, die in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiert; alle Jubilarinnen mit Präses Pfarrer Markus Gudermann.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Das nennt man eine Punktlandung: 90 Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung der kfd Belecke, die in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiert

Belecke..  Das nennt man eine Punktlandung: 90 Mitglieder kamen zur Jahreshauptversammlung der kfd Belecke, die in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen feiert. Ein voller Raum im Jugendheim bestätigt die lebendige Gemeinschaft in der kfd Belecke.

Gleich zu Beginn ging ein Ah und Oh durch die Reihen, als die Vorsitzende Annette Vahle die Geistliche Begleitung der kfd bat sich selbst vorzustellen. Mit Margit Preckel hat der Vorstand eine kompetente Frau für diese ehrenamtliche Aufgabe gefunden, die ihre theologische und spirituelle Begabung in ihrem neuen Amt einbringen kann. „Ich möchte das Christliche insgesamt mehr hervorheben. Dass auch der Vorstand sehr offen ist und nicht nur katholisch orientiert, lässt noch viel hoffen. Ich freue mich auf unsere Jubiläumsjahr“, so Margit Preckel. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken gab es vom Präses Markus Gudermann als Einstieg einen geistlichen Impuls.

Dass die kfd Belecke solide aufgestellt ist darüber berichtete in ihrem Kassenbericht Jutta Heimann. Mit einem Diarückblick auf das vergangene Jahr wurde den Mitgliedern eine Fülle von Terminen und Veranstaltungen noch einmal anschaulich vor Augen gebracht. Ob es an Kaffee und Kuchen liegt, dass alle Veranstaltungen oder Termine der kfd immer so gut angenommen werden, konnte nicht eindeutig geklärt werden. So war es auch nicht verwunderlich das gleich sechs neue Mitglieder eintraten: Dorothee Heiß, Annette Gastl, Elke Driftmeier, Bärbel Mertens, Ute Franken und Andrea Bollmann.

Nach 48 Jahren als Mitarbeiterin wurde Agnes Jurke verabschiedet. „Sie war seit Eintritt in die kfd mit vollem Eifer dabei, von 1989 bis 2005 war sie im Vorstand, sie war für die liturgischen Dienste zuständig und ist immer da gewesen wenn man sich brauchte. Wenn Not am Mann ist dürfen sie auch weiterhin um ihre Hilfe bitten“, so Annette Vahle. Den Bezirk von Agnes Jurke übernimmt Silvia Risse als neue Mitarbeiterin.

Geburtstagsfeier am 26. April

Im Jubiläumsjahr bringt die kfd in jedem Monat einen Höhepunkt, im Februar ist das der große Frauenkarneval. Am 26. April findet die Geburtstagsfeier zum 90. der kfd statt. Die Kabarettistin Frieda Braun steht am 22. Mai auf der Bühne in der Aula und am 27. Mai findet eine Tagesfahrt statt. Am 14. Juni gibt es die längste kfd Tafel der Welt auf dem Wilkeplatz und am 27. Juni gibt es eine alternative Diözesanwallfahrt nach Dortmund, im Juli das Kinderferienprogramm.

Am 15. August gibt es die kfd-Ladys-Night rund um die Propsteikirche und vom 29. bis 30. August geht es nach Lüneburg. Im September findet ein Apfelfest in Pastors Garten und eine kfd-Messe mit anschließendem Frühstück statt. Am 15. November ist ein Kaffeenachmittag im Pfarrzentrum. Für den 2. Dezember ist eine Fahrt zum Weihnachtsmarkt und für den 9. Dezember eine Messe mit anschließendem Adventskaffee geplant.

Beleckes Zukunft mitgestalten

Elke Bertling und Anja Werthmann stellten den Frauen die Zukunftswerkstatt vor, die am Samstag, 7. März, von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Aula stattfindet. „ Wie wird die Zukunft Beleckes aussehen? Das interessiert uns und wir möchten das mit so vielen wie möglich diskutieren und gemeinsam nach Zielen suchen“, so Elke Bertling. „Es gibt die Themenbereiche Wohlfühlen, Wohnen und Arbeiten in Belecke und wie könnte die Zukunft aussehen für Belecke?“, erklärte Anja Werth-mann. Sie wies außerdem auf die „Jobbörse“ beim „Treffpunkt Ehrenamt“ auf der Homepage des Pastoralverbundes Möhnetal hin.

Ein großer Punkt waren bei der Jahreshauptversammlung die zahlreichen Ehrungen, die Annette Vahle vornahm (siehe Info-Kasten).