Zahl der Verkehrssünder bleibt konstant

Kreis Soest..  21 041 Verwarn- und Bußgeldfälle wurden im Jahr 2014 von der Bußgeldstelle des Kreises Soest bearbeitet. Der schnellste Fahrer wurde auf der A 445 mit 171 Stundenkilometern gemessen, wo 60 erlaubt waren. Die Statistik zeigt, die Zahl der Verkehrssünder im Kreisgebiet bleibt konstant.

Auf demselben Streckenabschnitt traten gleich sechs weitere zu kräftig aufs Gaspedal und fuhren zwischen 91 und 81 km/h zu schnell. Der übelste Temposünder außerhalb einer Ortschaft wurde bei Lippstadt auf der B 55 (Höhe Tierheim) mit 194 km/h gemessen – erlaubt waren 100.

959 Fahrverbote

Auf der L 776 bei Rüthen wurde ein Verkehrsteilnehmer mit 148 km/h in einem Tempo-100-Bereich gemessen. Insgesamt weist die Statistik 20 Autofahrer aus, die zwischen 111 und 68 Stundenkilometern zu schnell unterwegs waren. Unter Alkoholeinfluss am Steuer wurden im vergangenen Jahr 251 Personen angetroffen und 27 standen unter dem Einfluss von Drogen.

959 Fahrverbote wurden ausgesprochen, 30 davon an Wiederholungstäter.