Das aktuelle Wetter Soest 8°C
Polizei

Wildschweine auf der A 44 am Autobahnkreuz Werl verursachen Unfall

16.09.2012 | 16:00 Uhr
Wildschweine auf der A 44 am Autobahnkreuz Werl verursachen Unfall
Drei Wildschweine starben bei dem Unfall auf der A 44 am Autobahnkreuz Werl.Foto: Holger Schmälzger

Werl.  Schreck in der Morgenstunde: Eine Wildschweinrotte querte am Autobahnkreuz Werl die Autobahn 44. Ein 70-jähriger Mann aus Werne erkannte die Tiere wegen der Dunkelheit zu spät und löste so einen unvermeidbaren Unfall aus.

Zur Unfallzeit befuhren ein 70-jähriger Mann aus Werne und ein 33-jähriger Autofahrer aus Wuppertal die A 44 in Richtung Kassel. Ausgangs des Autobahnkreuz Werl querte eine Wildschweinrotte von rechts kommend die Fahrbahn. Die Gefahrstelle wurde zunächst von dem 70-Jährigen aufgrund der Dunkelheit zu spät erkannt und er kollidierte mit den Wildschweinen. Im weiteren Verlauf krachte auch der Autofahrer aus Wuppertal mit den Wildschweinen zusammen.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.000 Euro. Drei Wildscheine wurden durch die Folgen des Unfalls unmittelbar getötet.  Ein schwerverletztes Tier musste durch die eingesetzten Beamten erschossen werden. Ein Fahrstreifen war kurzfristig gesperrt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Tambourkorps feiert mit großer Vereinsfamilie
Jubiläum
16 Spielmannszüge und Musikkapellen, dazu zahlreiche Schützenvereine feierten am Wochenende mit dem Tambourkorps Oestereiden dessen 90-jähriges...
SC Paderborn denkt trotz 2:2 gegen Werder Bremen positiv
Fußball-Bundesliga
Sie dominierten die Partie gegen Werder Bremen - trotzdem mussten sich die Bundesliga-Fußballer des SC Paderborn mit einem 2:2 zufrieden geben.
Mutmaßlicher Messerstecher aus Soest in Hessen verhaftet
Festnahme
Der mutmaßliche Messerstecher war fünf Tage auf der Flucht. Die Polizei hat ihn in Hessen gefasst. Er soll in Soest einen 19-Jährigen getötet haben.
Unabhängiger Berater in Schützenfest-Fragen
Schützen
Friedel Prange aus Hemmern hilft Schützenvereinen bei Vertragsangelegenheiten mit Brauereien den Überblick zu behalten. Sein Rat ist in ganz Westfalen...
Im Soester Stadtarchiv lagern zahlreiche Schätze
Geschichte
Kein Kommunalarchiv zwischen Küste und Köln hat so wertvolle Bestände wie Soest. Das jedenfalls sagt der dortige Archivleiter Dr. Norbert Wex.
Fotos und Videos
Fest mit Freunden
Bildgalerie
Jubiläum
Party mit Lindenberg in Werl
Bildgalerie
Promi-Party
Kneipenfestival in Rüthen
Bildgalerie
Musik
BVB besiegt Paderborn 3:0
Bildgalerie
BVB
article
7108855
Wildschweine auf der A 44 am Autobahnkreuz Werl verursachen Unfall
Wildschweine auf der A 44 am Autobahnkreuz Werl verursachen Unfall
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/wildschweine-auf-der-a-44-am-autobahnkreuz-werl-verursachen-unfall-id7108855.html
2012-09-16 16:00
A44,Autobahnkreuz Werl,A 44,Wildschweine,Wildschweinrotte,Unfall,Polizei
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen