Wichtige Bausteine in der Zusammenarbeit

Die Informationstafeln am Erlebnispunkt hat der Stadtmarketingverband entworfen und finanziert. Die Frage, welche Informationen Interessierte darauf finden, war durchaus schwierig, wie der Vorsitzende Gerd Flaig erklärt.

1 Welche Informationen stehen auf den Tafeln ?

Der Ansatz, unter dem ich mir überlegt habe, was auf den Tafeln stehen sollte, war der: Was könnte einen Fahrradwanderer, der hier unbedarft hinkommt, an einem Steinbruch interessieren. Das ist jemand, der den Konflikt, der hier in Warstein schwelt, gar nicht kennt.

2 Also bleibt der Gegensatz Wasser-Steine außen vor?

Nein, keinesfalls. Aber schwerpunktmäßig habe ich mich auf andere Dinge konzentriert. Auf den Tafeln steht beispielsweise, wie Kalkstein überhaupt abgebaut wird, welche Kalksorten es gibt und wieso gerade hier so viel Kalk existiert. Dass es schwierig ist, in einem Wasserschutzgebiet Steine abzubauen, taucht jedoch auch auf.

3 Wie wichtig sind solche Projekte wie die Erlebnispunkte aus Ihrer Sicht?

Ich denke, dass sie ganz wichtige Bausteine in dem notwendigen Zusammenspiel von Steinindustrie, Stadt und Tourismus sind. Hier arbeiten wir gemeinsam an etwas, was uns alle betrifft.