Wer folgt auf Dirk und Marion Berntzen?

Warstein..  Es war nicht nur ein Wechselbad der Gefühle, dem die neuen Königspaare von Bürgerschützen und St. Sebastianus-Junggesellenschützen nach dem finalen Treffer im vergangenen Jahr ausgesetzt waren, sondern auch sehr wechselvolles Wetter, folgte auf strahlenden Sonnenschein doch ein Gewitter mit dicken Hagelkörnern. „Dieses Jahr hoffen wir, die traditionelle Parade auf dem Marktplatz abhalten zu dürfen“, betonen Dirk und Marion Berntzen, Regenten der Bürgerschützen, und Michael Kuhlmann und Marie Weber, Königspaar der Junggesellen-Schützenbruderschaft. Vielleicht lässt sich die Sonne ja von den strahlenden Majestäten anstecken ...

Hochfest beginnt früher

Einige Neuerungen gibt es beim diesjährigen Schützenfest, das am Samstag, 23. Mai, startet. Als erste Besonderheit beginnt das Hochfest bereits eine Stunde früher: Die Schützen der beiden Vereine treten bereits um 14 Uhr am Kohlmarkt an. Die andere Besonderheit folgt am Sonntag: Das Kinderschützenfest wird erstmals in das eigentliche Schützenfest integriert.

Nach dem Ständchenbringen am DRK-Seniorenzentrum und bei den Königen werden am Samstag die Fahnen am Rathaus abgeholt. Es folgt die Kranzniederlegung am Ehrenmal. Höhepunkt am ersten Festtag ist das Konzert in der Schützenhalle, in das die Ehrungen verdienter und langjähriger Schützen sowie der Jubelkönigspaare integriert ist. Gegen 19 Uhr schließt sich der Große Zapfenstreich an, bevor ab 20 Uhr zur Musik der Tanz- und Showband „livehaftig“ gefeiert werden kann. Der Höhepunkt für die beiden Königspaare folgt am Pfingstsonntag, 24. Mai, wenn sich die Majestäten im großen Festzug und bei der Parade den Warsteinern präsentieren werden. Ein würdiger Schlusspunkt eines „wundervollen und erlebnisreichen Jahres voller schöner Erinnerungen und Momente“, wie die beiden Königspaare betonen.

Höhepunkt an Pfingstmontag

Die Schützen treten um 9.15 Uhr zum Pfingsthochamt am Marktplatz an, nach der Prozession folgt ein Frühschoppen. Um 14.15 Uhr treten die Junggesellenschützen am Sportplatz und die Bürgerschützen am Marktplatz zum Abholen ihrer Regenten an, es folgen Festzug und gegen 15.45 Uhr die Parade.

Gegen 17.30 Uhr startet das Abwerfen des Kindervogels unter den Linden, es folgt die Proklamation des Kinderkönigspaares. Dem Kinder- und Königstanz um 19 Uhr schließt sich der Festball mit der Partyband „livehaftig“ an.

Der Höhepunkt des Schützenfestes folgt am Pfingstmontag, 25. Mai. Nach dem Hochamt in der St. Pankratiuskirche (9.15 Uhr) kommt das Vogelaufsetzen. Die Bürgerschützen treten am Marktplatz und die Junggesellenschützen am Alten Landtag an. Um 10.30 Uhr folgen das Vogelaufsetzen und Schützenfrühstück in der Schützenhalle.

Brezelfest als Abschluss

Um 11.30 Uhr startet das Vogelschießen der Bürgerschützen, anschließend das der Junggesellenschützen. Um 16 Uhr treten die Schützen zum Abholen der Königspaare an. Die Parade auf dem Marktplatz beginnt gegen 17.30 Uhr.