„Wenn Natur und Mensch aufblühen“

Warstein..  Die Suttroper Frauen, der evangelische Frauentreff und die kfd Warstein und Hirschberg laden alle Frauen im Pastoralverbund Warstein herzlich ein. „Das Wunder des Erwachens“ ist das Thema der gemeinsamen Veranstaltung, die am Donnerstag, 7. Mai stattfindet. Viele Menschen halten den Frühling für die schönste Jahreszeit. Natur und Mensch blühen auf. An unterschiedlichen Orten, Gärten und Plätzen soll der Frage nachgegangen werden, warum diese Jahreszeit für Aufbruch und Erneuerung steht.

Gemütliches Beisammensein

Treffpunkt ist um 18 Uhr an der ehemaligen Pforte des LWL–Geländes. Nach einer kurzen Einstimmung wird die Gärtnerei der INI besichtigt, dann wird Station im Garten der Familie Weber-Laumann und der Familie Gottbrath in Suttrop gemacht.

Den Abschluss der Veranstaltung bildet ein gemütliches Beisammensein bei Maibowle und einem kleinen Imbiss. Die Wegstrecke ist ungefähr zwei Kilometer lang und hat eine leichte Steigung. Für einen Fahrdienst von Station zu Station ist gesorgt.

Bei schlechtem Wetter findet ein alternatives Programm statt.

Treffpunkt ist um 18 Uhr die ehemalige Pforte des LWL- Geländes.