Vorverkauf für das Buch „Unsere Welt ist Karneval“ startet

Belecke..  Die ganze Bandbreite der Fastnacht in der Badestadt sollte in dem neuen Buch „Unsere Welt ist Karneval dargestellt werden: Ihre Anfänge, ihre Entwicklung, ihre Gegenwart. Am 5. Januar beginnt der öffentliche Vorverkauf des neuen Badestädter Buchprojekts aus der Reihe „Belecke. Lebendige Geschichte“.

Unzählige Gespräche geführt

Um eben diese Geschichte unterhaltsam wie humorvoll zu erzählen, wurden an die 15 Kilogramm Narrenschellen durchgearbeitet und unzählige Gespräche geführt – die sogenannte „oral history“.

Die Recherche wurde leidenschaftlich vom Redaktionsteam mit Dr. Daniel Gerte, Philipp Jesse, Jürgen Lütkeduhme, Martin Peters, Siegfried Schenuit, Dr. Thomas Schöne und Hans-Josef Wessel durchgeführt. Das Ergebnis präsentiert sich auf etwa 250 Seiten.

Für die Bebilderung des Buches und für das „Bonus-Material“ auf der beigefügten DVD, die im Kaufpreis enthalten ist, wurden unter Mithilfe von Dieter Flormann etwa 65 Kilogramm Dias sowie weit über 100 000 Fotos gesichtet und größtenteils eingescannt.

Eine Veröffentlichungsauswahl musste anschließend getroffen werden, da die Speicherkapazität auf der DVD bei der gewählten Full HD-Qualität begrenzt ist. Denn allein die Fotos, von denen die besten auf der DVD zu sehen sein werden, machen, würde man sie aneinanderlegen, eine Strecke von rund 12,5 Kilometern aus. Auf der DVD werden daneben auch Filmsequenzen, etwa vom Rosenmontagszug 1938 aus dem 1000-jährigen Belecke, sowie Liederhefte, Karikaturen, Orden, Rosenmontags-Wagen-Entwürfe und vieles mehr zu sehen sein.

Der Gutschein für das Werk mit dem Titel „Unsere Welt ist Karneval“ kann zum Vorverkaufspreis von 12 Euro erworben werden. Dieser Gutschein kann nach der offiziellen Buchvorstellung im November im Rahmen einer Soiree in der Neuen Aula eingelöst werden kann.

Der Buchpreis beträgt später 14,95 Euro. Der Vorverkauf wird durchgeführt von Thorsten Jesse für den Juka, 0175/5244451, Jens Bollmann für die GBK, 0171/4188888, den fünf Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes des Kultur- und Heimatvereins Badulikum (siehe unter www.badulikum.de) sowie im Gasthof Hoppe, 02902/97620.