Das aktuelle Wetter Soest 15°C
Musikgala

Von der Faszination des Trommelns

04.09.2012 | 08:00 Uhr
Von der Faszination des Trommelns
Fascinating Drums besteht seit fünf Jahren: Unter dem Titel „Lippstadt Tattoo – Show und Varieté“ wird an diesem Samstag gefeiert. Zu der Gruppe gehören die Kallenhardter Simon Koerdt, Timo Koerdt und Stefan Schmidt sowie Steffen Koerdt und Thomas Köster aus Suttrop.Foto: privat

Kallenhardt/Lippstadt.   Vor fünf Jahren gründete sich die Gruppe „Fascinating Drums“. Zu den jungen Trommlern aus Lippstadt und Umgebung gehören auch die drei Kallenhardter Simon Koerdt, Timo Koerdt und Stefan Schmidt sowie die Suttroper Steffen Koerdt und Thomas Köster.

Ihren ersten großen Auftritt hatten die begeisterten Trommler ebenfalls vor fünf Jahren bei der Lippstädter Musikshow.

Seitdem haben die vom Trommeln faszinierten Musiker mit ihrem Rhythmus und ihrer Begeisterung das Publikum bei zahllosen Veranstaltungen ebenso fasziniert – und das lokal, regional und sogar international. Bei Karnevalsveranstaltungen im ganzen heimischen Raum rissen sie die Menschen von den Stühlen, waren ein Glanzpunkt beim Jubiläum des Landesspielleutekorps, spielten bei der Montgolfiade, vor 6500 Zuhörern bei der Internationalen Musikparade in Dortmund und sogar bei der Dobos-Ga’la in Ungarn. Auch Auftritte in Norwegen, der Schweiz und den Niederlanden sorgten dafür, dass „Fascinating Drums“ über 100 Shows absolvierten.

Zum 5. Geburtstag kehrt die Gruppe an die Stätte ihres ersten großen Erfolges zurück. Er wird mit einer eigenen Show im Stadttheater Lippstadt gefeiert. Unter dem Titel „Lippstadt Tattoo – Show und Varieté“ feiern die mittlerweile 15 Show-­Trommler am Samstag, 8. September, ihr Bühnenjubiläum und haben dazu musikalische Weggefährten aus dem In-­ und Ausland eingeladen. Mit dabei sind unter anderem die international bekannte niederländische „Showband Corio“ aus Heerlen, der Xylophon-Virtuose und Comedian Dirk Scheffel, das Percussion-­Ensemble „Green Beats“, das bereits TV-Aufzeichnungen für die RTL-Show „Das Supertalent“ vorzuweisen hat, sowie die „West Highlanders Pipes and Drums“ und die Show-Tanzformation „Jazz on Limit“. Die Abendveranstaltung ist ausverkauft, daher wird eine Zusatzveranstaltung um 15 Uhr angeboten.

Ursprünglich haben sich die jungen Trommler beim Spielmannszug des Landes NRW kennen gelernt und schnell erste Ideen für eine eigene ­Show gesammelt. „Das große Sprungbrett war dann die Lippstädter Musikshow 2007. Ein dort entstandenes Video ist kurz danach im Internet erschienen und hat die Gruppe quasi über Nacht berühmt gemacht“, erklärt Jens Frische, der die Geschäfte führt. Zahlreiche Anfragen für Auftritte gingen ein, unter anderem für eine der größten deutschen Show-Produktionen die Musikparade.

Mit „Lippstadt Tattoo-­ Show und Varieté“ wurde nun eine noch nie da gewesene Variation der traditionsreichen Tattoo-­Festivals geschaffen. Das Spektrum reicht von Drill bis Comedy, von Marching bis Tanz, von traditionell bis originell. Die „Fascinating Drums“ präsentieren sich dabei mit einer neuen, faszinierenden Show, neuen, speziell für die Musiker gestalteten Instrumenten und einer neuen, eigens entworfenen Uniformen.

Karten gibt es bei der Kulturinformation im Lippstädter Rathaus,  02941/58511), bei allen Mitgliedern der „Fascinating Drums“ sowie unter www.fascinating-­drums. Dort gibt es auch weitere Informationen zu der Veranstaltung.

Armin Obalski


Kommentare
Aus dem Ressort
Turbinen-Technik in Wickede-Warmen ist für die Ewigkeit
Ruhr
Industriedenkmal versorgt 1250 Haushalte mit Strom. Wasserkraftwerk Wickede-Warmen ist eines von vielen an der Ruhr. Ruhrverband steuert Wassermenge.
Zehn neue U3-Plätze im „Zwergenland“
Kita-Umbau
In der Kindertagesstätte in Altenrüthen entstehen zehn weitere Plätze für die Betreuung unter dreijähriger Kinder. Investiert werden insgesamt 120 000 Euro.
Erneut ziehen heftige Gewitter durch NRW
Unwetter
Mal heiß, dann wieder nass: Der Sommer bleibt unbeständig. Auch am Dienstag ergossen sich heftige Starkregen an Rhein und Ruhr. Für den Raum Aachen galt die höchste Warnstufe. Ab Mittwoch ist die Unwettergefahr aber erst einmal gebannt.
Jüdisches Leben in Rüthen
Geschichte
Über Jahrhunderte gehörten sie zum Stadtbild dazu, prägten das Rüthener Leben mit und waren ein integrierter Teil dieser Wirklichkeit – die jüdischen Familien der Bergstadt. Eine Geschichte der Akzeptanz, die sich in der Nazi-Zeit jäh ins Gegenteil verkehrte. 1942 wurden die letzten jüdischen Bürger...
Heidefest wie früher in Schäpers Scheune
Tradition
Dass aus einer spontanen Idee eine allseits beliebte und inzwischen nicht mehr wegzudenkende Tradition werden kann, das bewiesen die Kallenhardter Heide-Bewohner in diesem Jahr einmal mehr bei ihrem Heidefest. „Warum kommt man eigentlich nur zu traurigen Anlässen wie Beerdigungen mit den Nachbarn...
Fotos und Videos
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Beste Orte in Südwestfalen
Bildgalerie
Freizeit
Leben in der Favela Morro dos Prazeres
Bildgalerie
Brasilien 2014