Viel Spaß mit Mörtelbuben und Lötkolben

Kneblinghausen..  „Ninive Helau“ heißt es am Samstag, 7. Februar. Die Kleine Kneblinghauser Karnevalsgesellschaft (KKK) übernimmt das Regiment und feiert den Höhepunkt ihrer närrischen Session. Um 19.31 Uhr wird der Elferrat mit Präsident Thorsten Biermann an der Spitze in die Schützenhalle einmarschieren und die Narrenschar begrüßen. Als Gastgesellschaften kommen die KG Rüthen, der KCK Kallenhardt, jeweils mit ihren amtierenden Prinzenpaaren, und der MFC Meiste.

Dreistündiges Programm

Das dreistündige Programm wird überwiegend von heimischen Akteuren gestaltet. Die Aktiven der KKK freuen sich darauf, die Jecken zu begeistern. Gruppen wie Mörtelbuben, Lötkolben, Zickenalarm, Spaßampeln, Schokoküsse sowie die Wühlmäuse der kfd garantieren beste Unterhaltung. Auch KKK-TV und eine Büttenrede werden nicht fehlen. Mit dabei sind außerdem die Tanzgarden aus Rüthen und Kallenhardt mit Garde- und Showtänzen. Durch das Programm führt Elferratsmitglied Daniel Weber. Die musikalische Begleitung übernehmen die Tanz- und Showband „livehaftig“ und der Fanfarenzug „Prinz Regent“ aus Büren. Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Kinderkarneval an Weiberfastnacht

Der Sessionshöhepunkt für die kleinen Jecken aus Ninive steht Weiberfastnacht, Donnerstag, 12. Februar, an. Ab 15.30 Uhr präsentiert der KKK-Nachwuchs ein tolles Programm und freut sich ebenfalls auf viele Narren aus Nah und Fern.