Das aktuelle Wetter Soest 21°C
Notlandung

Ultraleichtflieger überschlägt sich bei Notlandung in Geseke

15.08.2012 | 09:13 Uhr
Ultraleichtflieger überschlägt sich bei Notlandung in Geseke
Auf dem Dach landete ein Ultraleichtflieger nach der Notlandung des Piloten in der südlichen Geseker Feldflur im Kreis Soest.Foto: Polizei Soest

Kreis Soest.   Ein 39-jähriger Pilot aus Werl musste mit seinem Ultraleichtflieger in der südlichen Geseker Feldflur eine Notlandung hinlegen. Er landete seinen Flieger auf einem abgeernteten Feld in der Brenker Mark nördlich der Autobahn 44. Bei der Landung überschlug sich das Flugzeug.

Der Pilot eines Ultraleichtfliegers musste Dienstagabend, 14. August, gegen 20.45 Uhr in der südlichen Geseker Feldflur notlanden. Der 39-jährige Werler war zusammen mit seinem Sohn auf dem Flug von Dresden in den Kreis Soest und hatte in der Luft Unregelmäßigkeiten beim Motorlauf seines Ultraleichtfliegers bemerkt. Er entschloss sich zu einer Notlandung und suchte sich ein abgeerntetes Feld in der Brenker Mark nördlich der A 44 aus.

Allerdings konnte der Flieger nach Polizeiangaben aus der Luft nicht erkennen, dass das Feld bereits aufgelockert war. Bei der Landung sackte das Vorderrad des Fliegers  in den weichen Boden ein und das Flugzeug überschlug sich. Es blieb auf dem Dach liegen.

Notlandung unverletzt überstanden

Der Pilot und sein Sohn konnten den Flieger unverletzt verlassen. Nach ersten Schätzungen der Polizei im Kreis Soest entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Luftaufsicht bei der Bezirksregierung Münster wird die Untersuchungen zur Ursache der Notlandung durchführen.

Erst vor wenigen Tagen hatte ein Pilot eines Sportflugzeugs eine Notlandung auf der A46 zwischen den Arnsberger Ortsteilen Uentrop und Oeventrop hinlegen müssen.

-art

Kommentare
15.08.2012
16:10
Ultraleichtflieger überschlägt sich bei Notlandung in Geseke
von Pit01 | #3

Was sollte der Pilot denn sonst machen? Autobahn ist doch ernsthaft nicht in Betracht zu ziehen, weil dann unter Umständen mehrere Verkehrsteilnehmer...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Wieder weniger als 10 000 arbeitslos
Arbeitsmarkt
Die Agentur für Arbeit ist zufrieden mit der Bilanz zur Jahreshälfte. Die Zahl der Arbeitslosen sank wieder unter 10 000. Doch was macht der Ausblick?
Senioren genießen Gemeinsamkeit
Senioren
Viele sitzen jetzt zum Beginn der Ferien auf den sprichwörtlich gepackten Koffern. 31 Seniorinnen und zwei Senioren haben sich die Mühe erspart. Ganz...
Schwimmen mit Pinguinen? Spaßbad in Soest beugt sich Protest
Tiere
Die Betreiber des Soester Spaßbads "Aqua Fun" haben nach dem Protest von Tierschützern eingelenkt: Es soll keinen Bereich mit Pinguinen im Bad geben.
Einsatz beim Westfalischen Hansetag in Lemgo
Tourismus
Großes Interesse herrscht ebeim Westfälischen Hansetag in Lemgo am markanten Stand in Form des Hachtores an den Angeboten der Stadt Rüthen. „Besonders...
Lippstadt droht nach den Ferien der Verkehrsinfarkt
Brückenschäden
Die Brücken der Bundesstraße 55 können das Gewicht von Lastwagen nicht mehr tragen und werden daher für den Schwerverkehr gesperrt – mit gravierenden...
Fotos und Videos
Stolpersteine verlegt
Bildgalerie
Geschichte
Mit Pinguinen schwimmen
Bildgalerie
Tiere
Stillstand auf A44-Baustelle
Bildgalerie
Autobahn 44
Rüthen feiert zwei Königspaare
Bildgalerie
Schützenfest
article
6985158
Ultraleichtflieger überschlägt sich bei Notlandung in Geseke
Ultraleichtflieger überschlägt sich bei Notlandung in Geseke
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-soest-lippstadt-moehnesee-und-ruethen/ultraleichtflieger-ueberschlaegt-sich-bei-notlandung-in-geseke-id6985158.html
2012-08-15 09:13
Flugzeug,Autobahn,Pilot,Ultraleichtflugzeug,Geseke,Notlandung
Nachrichten aus Soest, Lippstadt, Möhnesee und Rüthen