Überraschender Wechsel der Generationen nach Wahlen

Warstein..  Positiv in die Zukunft blickt die Stadtkapelle Warstein, das wurde bei der Jahreshauptversammlung im Schützenkrug deutlich. Nach dem Jahresrückblick und Kassenbericht standen Neuwahlen auf dem Programm. Nicht zur Wiederwahl stellten sich Uli Moritz ,welcher lange Jahre der 1. Vorsitzende der Stadtkapelle war, sowie Claudia Thielemann, welche über einen langen Zeitraum erfolgreich das Amt der Geschäftsführerin ausführte.

Generationswechsel

Ein überraschend großer Generationswechsel war das Ergebnis der Wahlen. Die Mitglieder wählten einstimmig den erst 19-jährigen Studenten Marcel Esser zum neuen 1. Vorsitzenden und Kathrin Knülle als neue Geschäftsführerin. Des Weiteren standen Ehrungen an. Für 10-jährige Mitgliederschaft wurden Alexander Schnurbus, Marcel Esser, Markus Goesmann, Nicolai Kuhn, Christian Enste, Marco Hesse und Lukas Oppmann geehrt. Eine besondere Ehrung erhielten Alfons Schulte und Josef Spanke für langjähriges Engagement in der Stadtkapelle.

Der neue 1. Vorsitzende Marcel Esser schloss die Sitzung mit einem Ausblick auf das kommende Jahr. Das erste Highlight steht am Sonntag, 4. Januar, auf dem Programm. Unter der musikalischen Leitung von Anna Knülle und Sebastian Lenze begleitet die Stadtkapelle Warstein mit bekannten Stücken den Neujahrsempfang in der Petrus-Kirche. Auch die musikalische Gestaltung aller drei Festtage des heimischen Schützenfestes wird im kommenden Jahr ein Höhepunkt für die Stadtkapelle Warstein.