Das aktuelle Wetter Soest 20°C
Fussball-Oberliga

Torwart-Talent Westergerling aus Schalker Meisterkader zurück zum SV Lippstadt

17.06.2012 | 13:29 Uhr
Torwart-Talent Westergerling aus Schalker Meisterkader zurück zum SV Lippstadt
Deutscher Meister sind die U19-Junioren vom FC Schalke 04. Torwart Frederic Westergerling (vordere Reihe 4.v.l.) gehörte zum Kader. Foto: Martin Möller/WAZ

Lippstadt.   Er kommt zurück zum SV Lippstadt 08 aus dem Kader eines Deutschen Fußballmeisters. Frederic Westergerling war Torhüter Nummer 3 bei den U19-Junioren vom FC Schalke 04. Die haben den Nachwuchs des FC Bayern München im Finale mit 2:1 bezwungen. Jetzt wechselt der 18-Jährige von der A-Jugend-Bundesliga in die Senioren-Oberliga.

Ein Jahr lang hat Frederic Westergerling in der Schalker Knappenschmiede volontiert. Spielpraxis in der U19-Bundesliga bekam er nicht. Vor ihm standen Stammkeeper Lukas Raeder (geht nach 24 Einsätzen zum  FC Bayern) und dessen Stellvertreter Nils Leifhelm (2 Bundesligaspiele). Nun bekommt Westergerling eine neue Chance beim SV Lippstadt . Siegt sein Talent zwischen den Pfosten im Konkurrenzkampf gegen zwei erfahrene Schlussmänner?

Nach dem Abschied von Stammtorhüter Damian Liesemann (Auslandsstudium in den USA) wird's spannend in der Torwartfrage beim Oberliga-Aufsteiger. Ist Westergerling in der neuen Saison heißester Kandidat für die Nummer1? Oder springt der bisherige Ersatztorwart Dominique Nowak (26) über seinen Schatten? Oder kauft Christopher Sander (25) - Neuverpflichtung von RW Mastholte  - beiden Rivalen den Schneid ab?

Farke gespannt auf Konkurrenzkampf

Lippstadts Sportdirektor und Trainer Daniel Farke (35) hat darauf natürlich auch noch keine Antwort. Die Leistungen in der Vorbereitungen werden entscheidend sein. „Es mag abgedroschen klingen, stimmt aber: Konkurrenz belebt das Geschäft und fördert konstante Leistungen. Dominique, Christopher und Frederic interpretieren das Torwartspiel grundverschieden. Ich bin selber gespannt darauf, wer die meisten Stärken auf sich vereinen und damit das Trainerteam überzeugen kann", sagt Farke.

Laufbahn begann bei BW Dedinghausen

Zur Person
Frederic Westergerling
Frederic Westergerling

Position: Torwart. Geboren: 24.05. 1994. Geburtsort: Lippstadt. Größe: 1,92m. Gewicht: 88 kg. - Bisherige Vereine: 1999 bis 2004 BW Dedinghausen; 2004 bis 2008 SV Lippstadt 08; 2008 bis 2010 SC Paderborn 07; 2010 bis 2011 SV Lippstadt 08; 2011 bis 2012 FC Schalke 04 (U19); ab 2012 SV Lippstadt 08 (Senioren). - Erfolge: 2007 Westfalenpokalsieger mit SV Lippstadt; 2009 Regionalliga-Aufstieg mit SC Paderborn 07.

Der 18-jährige Westergerling erhält nach dem Wechsel ins Seniorenlager einen Zweijahresvertrag  beim SV Lippstadt. Bei den Knaben von BW Dedinghausen begann 1999 seine Fußball-Laufbahn. Weiter ging's in der Jugendabteilung des SV 08 und zwei Jahre lang (2008 bis 2010) beim SC Paderborn 07. Im ersten A-Junioren-Jahr versuchte Westergerling erneut sein Glück in Lippstadt. 2011 lockte ihn der FC Schalke 04. Dieser gewaltige Schritt war die Sache wert. Im Meisterkader der Knappenschmiede wird auch der Name Frederic Westerling für ewige Zeiten in der Vereinschronik mitaufgeführt sein.

Hartwig Sellmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Ungeduldig auf Saisonstart gewartet
Freizeit
Bei Sonnenschein und blauem Himmel kamen trotz nur 11 Grad Lufttemperatur die ersten Schwimmer ins Rüthener Biberbad. Es ist auch an den Feiertagen geöffnet.
Sperrung der A 445 nach Lkw-Unfall im Autobahnkreuz Werl
Polizei
Nach einem Lkw-Unfall im Autobahnkreuz Werl stockte am Mittwoch der Verkehr auf der A44 in Fahrtrichtung Dortmund. Erst langsam löste sich ein kilometerlanger Stau wieder auf. Um kurz vor 11 Uhr war ein Lasterwagen im Autobahnkreuz umgekippt. Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt.
Neue Kontakte zu Dereham
Städtepartnerschaft
Die Partnerschaft zwischen Rüthen und Dereham soll neu belebt und auf eine breitere Basis gestellt werden. Dies ist das Ergebnis eines Treffens im Rathaus.
Fans feiern beim RWE-Spiel in Lippstadt friedlich
Fußball-Fans
Die Fans haben beim Regionalligaspiel zwischen dem SV Lippstadt und Rot-Weiß Essen ein friedliches Fußballfest gefeiert. Absolut vorbildlich war ihr Verhalten. Die Polizei erlebte einen ruhigen Abend. Es gab keine Zwischenfälle. Alles drehte sich beim Flutlichtspiel nur um den Fußballsport. Klasse!
DRK hat Spitzenplatz im landesweiten Vergleich
Rotes Kreuz
Als durchaus erfolgreich bezeichnet Rotkreuzleiter Klaus Matthews das vergangene Jahr für das DRK Rüthen. So habe man nach zehn Jahren die roten Zahlen hinter sich gelassen, die durch den Bau des DRK-Heimes entstanden sind. „Eine sehr erfreuliche Entwicklung, wir werden kein zweites Heim mehr...
Fotos und Videos
RWE siegt 3:1 in Lippstadt
Bildgalerie
Regionalliga
Friedliche Fans in Lippstadt
Bildgalerie
Fußball
Der Tanz des Löwen
Video
Löwentanz